Deutschland, Hamburg

20 Hamburg Insider-Tipps – Geheimtipps von Einheimischen

Speicherstadt-Hamburg-Insider-Tipps

Moin Moin! Du planst gerade deinen Städtetrip nach Hamburg und bist auf der Suche nach echten Insider Tipps? Dann bist du hier genau richtig! Laura-Lee, ist in Hamburg geboren und hat dort studiert. Seit ein paar Jahren wohnen wir nun gemeinsam unweit der Hansestadt und verbringen oft Zeit dort. Hier bekommst du einen Hamburg Guide mit den 20 besten Insider-Tipps für deine Reise.

Speicherstadt-Hamburg-Insider-Tipps

*Dieser Beitrag enthält Empfehlungen. Wenn du über die Links in diesem Artikel buchst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entsteht kein Aufpreis und du unterstützt unsere Arbeit.

 

Weitere Hamburg-Tipps:
Top 10 Hamburg Tipps – Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

​→  Hamburg Hotel-Tipps – Wo übernachtet man am besten?

Hamburg bei Regen – Aktivitäten bei Schietwetter

Hamburg Insider-Tipps

Was muss man in Hamburg unbedingt machen? Was sind die besten Sehenswürdigkeiten, die nicht jeder kennt? Wo geht man in Hamburg am besten essen wie die Einheimischen? Diese und viele weitere Fragen klären wir in diesem Hamburg Guide.

Günstige Hamburg Stadtrundfahrt mit der U-Bahn U3

Eine U-Bahn-Fahrt mit Hafenpanorama. Die Fahrt mit der gelben U-Bahn Linie U3 ist aber noch viel mehr als das! Mit deinem HVV-Ticket kannst du viele der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Hamburgs ganz bequem mit der U-Bahn entdecken.

Die U-Bahn Linie gehört schon seit über 100 Jahren zu Hamburg und fährt quasi einmal um die Binnen- und Außenalster. Du kannst dort aussteigen, wo es dir gefällt. Das Besondere ist, dass die Linie fast die ganze Zeit überirdisch fährt.

Solltest du doch lieber eine geführte Stadtrundfahrt mit Guide wünschen, können wir dir diese hier empfehlen.

Haltestellen U3 & Sehenswürdigkeiten

Auf dieser Karte siehst du alle Haltestellen der U3 und die nahegelegenen Sehenswürdigkeiten:

Steige an den folgenden Haltestellen aus, um die verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Fotospots in Hamburg genauer anzusehen:

Hamburg Hauptbahnhof → Deichtorhallen, Hamburger Kunsthalle, Deutsches Schauspielhaus

Mönckebergstraße → eine der Shopping-Straßen in Hamburg

Rathaus → Hamburger Rathaus bestaunen, Kolonnaden entlang schlendern, Jungfernstieg mit dem Alsterhaus und entlang der Binnenalster spazieren

Baumwall → Elbphilharmonie “Elphi” und St. Michaelis Kirche auch “Michel” genannt. Hier solltest du auf die Aussichtsplattform für einen 360-Grad-Panoramablick über Hamburg

Landungsbrücken → Spaziergang entlang des Hamburger Hafens bis zur Speicherstadt und HafenCity machen, Hafenrundfahrten, Beach Club StrandPauli und Alter Elbtunnel

St. Pauli → Reeperbahn

Feldstraße → 3x im Jahr findet hier der Hamburger Dom statt und im Millerntor-Stadion spielt regelmäßig der FC St. Pauli

Sternschanze → Parkanlage Planten un Blomen, Schanzenpark inkl. Wasserturm

Hoheluftbrücke oder Eppendorfer Baum → Isemarkt (freitags findet hier ein Wochenmarkt unter dem Viadukt zwischen den Haltestellen statt)

Borgweg → Hamburger Stadtpark, Planetarium

U3 U Bahn Hamburg Insider Tipps

Foto: Niklas Jeromin von Pexels

 

Treppenviertel in Blankenese

Das Treppenviertel im Stadtteil Blankenese gehört zu den schönsten Orten in Hamburg und ist einer unserer liebsten Fotospots in der Stadt. Hier kann man sich vom Trubel der City erholen, am Elbstrand entlang spazieren und die schicken Häuser der Schönen und Reichen bestaunen. Uns erinnert das Treppenviertel immer etwas an Südfrankreich.

Vom Steilen Weg und vom Blankeneser Leuchtturm hast du einen fantastischen Blick über das Treppenviertel.

 

Blankenese-Hamburg-Insider-Tipps

Aussicht vom Blankeneser Leuchtturm

Steiler-Weg-Hamburg-Insider-Tipps

Aussicht von Steiler Weg

 

Sex & Crime Tour in St. Pauli

Eine wirklich außergewöhnliche geführte Tour durch Hamburg. In zwei Stunden lernst du mit einem einheimischen Guide die Reeperbahn mal ganz anders kennen. Ein Besuch der berühmten Bar “Die Ritze” und ihrem Boxkeller, wo schon Mike Tyson und die Klitschko-Brüder geboxt haben, gehört hier genauso dazu, wie die düstere Vergangenheit Hamburgs.

Ein Bier oder Erfrischungsgetränk ist inklusive.

Du kannst die Sex & Crime Tour in St. Pauli ganz bequem online über diesen Link buchen.

Reeperbahn-St.-Pauli-Hamburg-Insider-Tipps

Schanzen Flohmarkt – Flohschanze

Jeden Samstag von 8 bis 16 Uhr findet der Flohmarkt Flohschanze an der alten Rindermarkthalle im Karoviertel statt. Hier findest du alles, was dein Secondhand- und Trödelherz begehrt. Es bieten professionelle Händler, sowie auch Privatpersonen, ihre Produkte an.

Adresse Flohschanze:
Flohmarkt Flohschanze
Neuer Kamp 30
20357 Hamburg

Flohmarkt Hamburg Insider Tipps

Foto: Kai Pilger von Pexels

 

Günstige Hafenrundfahrt mit der Fähre 62

Wenn du eine Hamburger Hafenrundfahrt mit Guide und interessanten Insider-Infos über den Hamburger Hafen machen möchtest, ist die Hafenrundfahrt XXL eher etwas für dich.

Außerdem können wir dir auch die romantische Lichterfahrt durch Hamburgs Hafen bei Nacht empfehlen.

Für alle Sparfüchse macht eine Fahrt mit der Fähre 62 ab den Landungsbrücken am meisten Sinn. Mit deinem HVV-Ticket steigst du ein und fährst über die Hamburger Docklands, den Altonaer Fischmarkt und Övelgönne (Elbstrand) bis nach Finkenwerder.

Hafenrundfahrt Hamburg Insider Tippd

Foto: Tom D’Arby von Pexels

 

Kostenloses Ticket für die Elbphilharmonie

Die Elbphilharmonie, auch liebevoll “Elphi” genannt, ist eines der Wahrzeichen der Stadt und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Hamburgs. Hier finden regelmäßig atemberaubende Konzerte statt und man hat von der Elbphilharmonie Plaza einen traumhaften Blick über die Landungsbrücken und den Hamburger Hafen.

Auf die Plaza kommst du kostenfrei. Dein Ticket solltest du aber dennoch vorher reservieren, denn die Schlange vor der Elphi kann ganz schön lang werden.

Wer sich für Architektur und Kunst interessiert und Insider-Informationen über die Elphi erhalten möchte, der sollte auf jeden Fall eine geführte Tour durch die Elbphilharmonie buchen. Mit diesem Ticket überspringst du die Warteschlange.

Elbphilharmonie Hamburg Insider Tipps

Hamburg Hotel-Tipp in der Elbphilharmonie

Übrigens befinden sich in der Elbphilharmonie nicht nur Konzertsäle, sondern auch eines der besten Hotels in Hamburg. Das Westin Hamburg mit seinem atemberaubenden Blick über Hamburg und den Hafen. Ein absoluter Insider-Tipp und in Kombination mit einem Wochenende in Hamburg oder einem Konzert in der Elphi sicher ein unvergessliches Erlebnis! Zumal das Frühstück ausgezeichnet sein soll.

Ein Zimmer im Hotel Westin Hamburg kannst du hier reservieren.

Weitere Hamburg Hotel-Tipps

→ SIDE Design Hotel (hier hat Laura-Lee während ihres Tourismus-Studiums ein Praktikum gemacht → ein wahrer Hamburg Hotel-Tipp also ;))
25hours Hotel Hamburg HafenCity
Superbude St. Pauli

Westin-Hotel-Hamburg-Insider-Tipps

Aussicht aus dem Westin Hotel in der Elphi

 



Booking.com

Wasserschloss – Fotospot in der Speicherstadt

Von der Poggenmühlenbrücke hat man einen tollen Blick auf das Wasserschloss. Einer der besten Fotospots in der Speicherstadt. Am besten kommst du früh morgens oder vor dem Sonnenuntergang. Dann ist das Licht am schönsten und es sind auch noch nicht so viele Menschen vor Ort.

Wasserschloss Hamburg Insider Tipps

Alter Elbtunnel – Spaziergang unterhalb der Elbe

Ein Spaziergang durch den alten Elbtunnel ist einer der besten Hamburg Geheimtipps. Dabei ist der Zugang sogar kostenlos. Besser geht’s doch nicht, oder? Er wurde 1911 für die Werft- und Hafenarbeiter gebaut und war damals eine wahre technische Innovation.

Der Alter Elbtunnel ist ein außergewöhnlicher Fotospot in Hamburg und ein absolutes Must-See. Noch heute kannst du durch ihn unterhalb der Elbe von den Landungsbrücken bis nach Steinwerder spazieren.

Du findest den Eingang vor den Landungsbrücken stehend zu deiner Rechten. Hier haben wir dir den Eingang zum Alten Elbtunnel auf einer Karte markiert.

Alter Elbtunnel Hamburg Insider Tipps

Foto: Kevin von Pexels

 

Aussichtspunkt Promenade “Bei der Erholung”

Diesen Hamburg Aussichtspunkt lieben wir besonders. Schnapp dir am besten ein Getränk und/oder etwas zum Snacken und setze dich auf eine der Bänke und genieße den Blick auf die Elbphilharmonie, den Hafen und das Treiben an den Landungsbrücken.

Der Aussichtspunkt „Bei der Erholung“ ist außerdem ein toller Hamburg Fotospot.

Landungsbruecken-Hamburg-Insider-Tipps

Energiebunker Wilhelmsburg – Aussichtsplattform mit Geschichte

Einst als Luftschutzbunker im Zweiten Weltkrieg und in der Nachkriegszeit als Unterschlupf für Obdachlose genutzt, ist der Energiebunker heute ein Kraftwerk, das erneuerbare Energien erzeugt. Zudem befindet sich in dem Betonklotz der Club Uebel & Gefährlich und seine Aussichtsplattform gehört zu den besten Aussichtspunkten in Hamburg. Der Blick auf den Hamburger Hafen und die Elbinsel ist beeindruckend.

Bunker Hamburg Insider Tipps

Aussichtsplattform Hauptkirche Sankt Michaelis “Michel”

Die St. Michaelis Kirche, von den HamburgerInnen liebevoll auch “Michel” genannt, ist eines der ältesten Wahrzeichen der Stadt und die wohl bedeutendste Barockkirche Norddeutschlands.

Neben der beeindruckenden Geschichte, Konzerten und anderen Veranstaltungen kannst du über die 452 Stufen bis in die Turmspitze der Kirche steigen. Von hier hast du für 6,00 € einen tollen Panoramablick über Hamburg.

Michel Kirche Hamburg Insider Tipps

Aussicht Michel Hamburg Insider Tipps

Aussicht vom Michel

 

Historische Häuser in der Peterstraße

Ein toller Fotospot, denn die so historisch wirkenden Häuser lassen darauf schließen, dass sie schon Ewigkeiten hier stehen. Tatsächlich wurden die Originale aus dem 18. Jahrhundert aber im Zweiten Weltkrieg zerstört und erst in den 60er Jahren wieder neu aufgebaut.

Einen Besuch wert sind sie allemal.

Peterstrasse-Hamburg-Insider-Tipps

Park Fiction (Palmen aus Plastik)

Besonders im Sommer kann man hier das authentische Hamburg erleben. Wenn die Sonne untergeht, kann man in diesem künstlich angelegten Park den Sonnenuntergang über dem Hafen genießen.

Unser Tipp → Kauf dir vorher ein Bierchen oder ein anderes Getränk und setze dich auf die Wiese unter die Palmen aus Plastik. Hier gibt es immer jemanden, der Musik macht und man kommt schnell mit anderen ins Gespräch.

Park Fiction Hamburg Insider Tipps

ÜberQuell Brauerei

Direkt unter dem Park Fiction befindet sich die ÜberQuell Brauerei. Hier wird wirklich leckeres Bier in den verschiedensten Sorten und Geschmacksrichtungen gebraut. Außerdem ist das ÜberQuell für seine Pizzen bekannt. Es gibt eine tolle Auswahl an veganen Optionen und man kann sowohl drinnen als auch draußen sitzen. Einige der Zutaten werden sogar auf der Hauseigenen Terrasse angebaut. Frischer geht es nicht!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ÜberQuell Brauwerkstätten (@ueberquell)

 

Mit dem SUP oder Kajak über die Alsterkanäle

Ein absolutes Highlight im Sommer ist es, mit dem SUP über die Alsterkanäle zu schippern. Vom Wasser bekommst du einen ganz neuen Blick auf Hamburg. Auf der Fahrt durch die Alsterkanäle bist du von Grün und häufig auch von wunderschönen Bauten umgeben. Der perfekte Ort um Auszuspannen und die Füße hin und wieder ins Wasser zu halten.

SUP Verleih in Hamburg

SUP CLUB Hamburg am Stüffel Steg
Isekai 1
20249 Hamburg-Eppendorf
Zugang: Iseplatz / Treppen rechts vom Restaurant

Unser Tipp → Halte mit dem SUP, Tretboot oder Kajak am Café Canale (am Mühlenkampkanal in Winterhude) und bestelle dir direkt vom Wasser aus ein Getränk oder einen Snack.

SUP-Alster-Hamburg-Insider-Tipps

Skyline Bar 20up

Die Skyline Bar 20up befindet sich im Empire Riverside Hotel 90 Meter über Hamburg im Stadtteil St. Pauli. Durch die riesigen Panorama-Scheiben hat man einen atemberaubenden Blick über den Hamburger Hafen.

Das Ambiente ist etwas gehobener, weshalb du dich herausputzen solltest. Der Dresscode ist auf der Webseite als “sportlich elegant” beschrieben. Aufgrund der besonderen Atmosphäre sind die Cocktails auch etwas teurer. Die Preise starten bei 12 Euro. Die Investition lohnt sich aber alle Mal.

Skyline Bar 20up Hamburg Insider Tipps

Foto: Empire Riverside Hotel Hamburg

 

Jenischpark

Der Jenischpark befindet sich im Stadtteil Hamburg-Othmarschen genau an der Elbchaussee über der Elbe. Ein toller Fotospot in dem englischen Landschaftspark ist das Jenisch-Haus. Hier kann man super picknicken, Sport treiben oder einfach nur entspannen.

Jenischpark Hamburg Insider Tipps

Foto: Mina-Marie Michell von Pexels

 

Bummeln durch Ottensen

Ottensen gehört zu unseren Lieblingsstadtteilen in Hamburg. Hier gibt es unzählige Cafés, vegane Restaurants und das Viertel versprüht einen unheimlich gemütlichen Charme.

In Ottensen gibt es besonders auf der Bahrenfelder Straße und auf der Große Rainstraße tolle Cafés und kleine Shops. Schaue unbedingt mal im Café Knuth vorbei. Dort bekommst du neben gutem Café, sogar ein veganes Frühstück.

Etwas weiter die Straße entlang, wenn die Bahrenfelder Straße in die Friedensallee wechselt, findest du auf der rechten Seite den Bonscheladen. Hier haben die Bonbons alle möglichen Farben und Formen, aber auch kandierte Nüsse und tolle Geschenkideen.

Außerdem gibt es einige Second Hand Läden in Ottensen. Unsere liebsten sind Kleiderrausch und Klamottensen. Weitere gute Restaurants in Ottensen mit veganen Optionen sind Flying Market, Vegan Häppchen und natürlich Froindlichst (100 % vegan).

Gute Bars in Ottensen sind die Reh Bar (gute Gin Tonics), Gazoline Bar und Aurel.

Café Ottensen Hamburg Insider Tipps

Foto: Lisa Fotios von Pexels

 

Hamburger Insider-Tipps Restaurants

In Hamburg kann man unglaublich gut essen. Demnächst wird es sich in einem separaten Beitrag deshalb ausschließlich um die besten Restaurants in Hamburg drehen. Hier wollen wir euch nur drei Hamburger Insider-Tipps für Restaurants geben.

Rindermarkthalle

In der Rindermarkthalle in St. Pauli kommt jeder Foodie auf seine Kosten. Von Sushi bis italienisch sind hier die unterschiedlichsten Stände vertreten. Da sie alle beieinander liegen fällt die Auswahl nicht gerade leicht, aber gerade an Regentagen, die schon mal öfter in Hamburg vorkommen, hat man ja Zeit.

Außerdem gibt es in der Rindermarkthalle einen Unverpacktladen. Jeden Samstag findet auf der anderen Straßenseite der Flohmarkt Flohschanze statt.

Erikas Eck

Erikas Eck wurde uns vor Jahren von einem waschechten Hamburger empfohlen und seitdem gehen wir hin und wieder mit unserem Besuch dort essen bzw. empfehlen es seitdem wir beide vegan leben, denn vegane Optionen sucht man auf der Speisekarte vergebens.

Hier gibt es typisch Hamburger Küche und Hausmannskost. Von Labskaus über Matjes bis hin zur Riesen-Currywurst ist alles dabei. Das urige Restaurant hat zudem eine große Schnitzelkarte.

Auch Tim Mälzer, Udo Jürgens und viele weitere Prominente haben den Weg ins Erikas Eck schon gefunden.

Brunchen im Café May

Eines der besten Cafés in Hamburg um zu Brunchen ist definitiv das Café May. Als wir zum ersten Mal in einem dieser Cafés war, gab es zunächst nur eine Hand voll. Mittlerweile findet man acht Cafés der Marke in Hamburg. Unsere liebsten sind das Café May in St. Pauli und im Stadtteil Eimsbüttel.

Hier gibt es wirklich eine große Frühstücksauswahl für jeden, sogar für VeganerInnen. Von veganer Quiche bis hin zu einem veganen Croque kommt man hier auch als “PflanzenfresserIn” auf jeden Fall auf seine Kosten.

Landungsbruecken-Hamburg-Insider-Tipps

Das waren unsere 20 Hamburg Insider-Tipps. Wir hoffen, du probierst sie aus und berichtest uns in den Kommentaren oder auf Instagram, wie sie dir gefallen haben.

Was ist eigentlich dein Lieblingsort in Hamburg? Wir freuen uns, von dir zu lesen.

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann solltest du hier auch mal reinschauen:

-> Münster nachhaltig entdecken – Sehenswürdigkeiten, Restaurants, uvm.
-> Usedom Reisetipps
-> Top 13 Reiseziele für deinen Sommerurlaub in Europa
-> Außergewöhnliche Übernachtung im Freibad mit Sleeperoo