Europa, Madrid, Rest der Welt, Spanien

Madrid Insider-Tipps – Geheimtipps für deine Städtereise

Madrid Insider-Tipps

Großartige Gebäude, wunderschöne Parks und verrückte Straßenmärkte findest du in der Hauptstadt Spaniens, in Madrid. Kein Wunder, dass Menschen aus aller Welt nach Madrid strömen, um dort Tapas zu essen oder die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Jedoch hat die Stadt noch vieles mehr zu bieten, was vor den Augen des ein oder anderen Touristen wohl versteckt bleiben mag. Welche coolen Madrid Insider-Tipps du auf deiner Reise unbedingt sehen solltest, erfährst du in diesem Artikel. 

*Dieser Beitrag enthält Empfehlungen. Wenn du über die Links in diesem Artikel buchst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entsteht kein Aufpreis und du unterstützt unsere Arbeit.

 

Weitere Italien-Tipps:

​→  11 Dinge, die man in Madrid unbedingt machen muss

​→  Barcelona Reise-Tipps

​→  Kanarische Inseln Reise-Tipps

​→  Balearische Inseln Reise-Tipps

 

Den Sonnenuntergang am Templo de Debod in Madrid bewundern

Romantik pur ist beim Genießen des Sonnenuntergangs am Templo de Debod vorprogrammiert. Der ägyptische Tempel wurde in Madrid wieder aufgebaut, nachdem er sich früher an den Ufern des Nils befand und dort durch einen Staudamm drohte, zerstört zu werden. Das beeindruckende Gebäude an sich ist schon sehenswert, doch wenn der Tempel abends in das Licht der untergehenden Sonne getaucht wird, entsteht eine besonders magische Atmosphäre. 

Unser Madrid Geheimtipp: Am besten bereitest du ein Picknick vor, sodass du bei leckerem Essen den Sonnenuntergang und den Blick über Madrid auskosten kannst. 

 

Tapas essen in Madrid – die besten Restaurants

La Casa del Abuelo 

Leckere Tapas gibt es im La Casa del Abuelo. In verschiedenen Standorten in der Stadt bekommst du köstliche vegetarische und auch fleisch- oder fischhaltige Tapas serviert. Dazu gibt es himmlischen Wein und den richtigen Madrid-Vibe!

Unser Madrid Insider-Tipp: Das La Casa del Abuelo bietet auch Tapas Tours an, an denen man die kleinen Häppchen an verschiedenen Orten genießen kann. 

Lateral Tapas Bar

Eine weitere Tapas-Kette ist die Lateral Tapas Bar, welche die typischen spanischen Gerichte in einer schickeren Atmosphäre anbieten. Auch vegane Optionen gibt es hier, sodass jeder etwas finden kann, das ihm schmeckt. Du kannst dich nicht entscheiden? Keine Sorge, die Tapas sind allesamt köstlich. Insbesondere die Cocktails sollte man außerdem unbedingt probieren. 


 

Madrids Museen kostenlos besuchen

Mapfre Foundation

Verschiedenste Kunstwerke, welche Malerei, Fotografie und Zeichnungen von internationalen und spanischen Künstlern aus dem 19. und 20. Jahrhundert umfassen, werden im Museum Mapfre Foundation ausgestellt. Insbesondere die wechselnden Sonderausstellungen solltest du dir nicht entgehen lassen.

Unser Madrid  Insider-Tipp: Immer montags ist von 14 bis 20 Uhr der Eintritt frei. Solltest du an einem anderen Tag hin wollen, kannst du dein Ticket hier vorab kaufen.

 

Reina Sofia 

In einem ehemaligen Krankenhaus lokalisiert, befindet sich das Museum Reina Sofia. Hier findest du Kunst der modernen Zeit. Werke von bekannten Künstlern wie Pablo Picasso und Salvador Dali werden hier neben weiteren expressionistischen und kubistischen Kunstwerken gezeigt. 

Unser Madrid Insider-Tipp: Immer montags, mittwochs, donnerstags, freitags und samstags ist von 19 bis 21 Uhr der Eintritt frei. Sonntags kann man das Museum von 12:30 bis 14:30 Uhr umsonst besuchen. Solltest du mehr Zeit dort verbringen wollen, kannst du dein Ticket hier kaufen.

Extratipp für Museen: Mit der Paseo del Arte Card hast du freien Zutritt zu den Top Museen in Madrid und sparst 14 %.

 

Das Stadtviertel Lavapies mit seiner Street-Art erkunden

Möchtest du auf Entdeckungstour etwas abseits der berühmtesten Sehenswürdigkeiten gehen? Dann kannst du dich im Stadtviertel Lavapies, welches noch ein echter Geheimtipp ist, umsehen. Dieses liegt zwar in der Nähe der Hauptattraktionen, jedoch ist der Tourismus hier bisher noch nicht komplett übergeschwappt. Trotzdem gibt es hier einiges zu erkunden. Denn überall in Lavapies sind coole Street-Art-Werke zu finden, die dich immer wieder überraschen. Besonders am Morgen, wenn die Stadt noch schläft, kannst du auf einem Spaziergang fabelhafte Graffitis entdecken. 

Madrid Insider Tipps

 

Perfekt für eine Auszeit – die besten Orte in Madrid

Jardines del Campo del Moro

Entspannend und ruhig ist es in den Jardines del Campo del Moro, die im englischen Stil gebaut sind. Hier kannst du einen wunderschönen Spaziergang unternehmen und für eine kurze Zeit den Menschenmassen in der Stadt entkommen. 

Plaza de la Cruz Verde

Ein kleiner Platz mitten in der Stadt, der eine winzige Ruheoase in Madrid darstellt, ist der Plaza de la Cruz Verde. Hier befindet sich ein kleiner Brunnen und einige Bäume – der perfekte Ort also, um ein wenig zu lesen oder einfach mal kurz durchzuatmen. 

Plaza de Santa Ana

Lebhaft und vor Energie sprühend ist der Plaza de Santa Ana. Umgeben von großartigen Gebäuden liegt dieser in der Nähe des Puerta del Sol. Wir können dir besonders empfehlen, abends einen Abstecher zu diesem verrückten Ort zu machen, um coole Bars, leckere Tapas und die wunderbare Stimmung auszukosten. Nimm dir einen Moment Zeit, um all die Leute um dich herum zu beobachten und nach einem langen Tag herunterzukommen. 

Parque de las Tetas

Madrid von oben kannst du aus dem Parque de las Tetas betrachten. Hier bietet sich ein perfekter Picknick-Spot, insbesondere wenn die Sonne langsam untergeht. Untertags kann es nämlich sehr heiß werden, da hier keine schattenspendenden Bäume stehen. Vom Parque de las Tetas überblickst du nicht nur die Stadt, sondern siehst auch die Berge, die hinter ihr aufragen. Der optimale Ort also, um einen entspannten Abend in Madrid zu verbringen. 

 

Second-Hand-Shopping auf dem Flohmarkt in Madrid

Alles, was du nie zu suchen geglaubt hast und noch vieles mehr wirst du hier finden – auf dem Rastro-Flohmarkt in Madrid. Jeden Sonntag findet dieser in der Calle Ribera de Curtidores und den umliegenden Straßen statt. Mehrere hundert Stände werden aufgebaut und bieten allerhand Artikel, von denen du manche vielleicht zuvor noch nie gesehen hast. Bist du auf der Suche nach der charakteristischen Stimmung des Marktes, die vor Chaos und Lebensfreude nur so strotzt, dann solltest du ab 12 Uhr den Markt besuchen. Ist dir eher danach, in Ruhe bummeln zu gehen, dann empfehlen wir dir, schon vor 11 Uhr auf dem Rastro-Flohmarkt zu sein. 

 

Für Fußballfans – Das Bernabeau Stadion in Madrid

Madrid ist nicht nur für sein wunderschönes Stadtbild und die köstlichen Tapas bekannt, auch der Fußball spielt hier eine große Rolle. Interessierst du dich mehr dafür, kannst du eine spannende Tour durch das Heimatstadion Bernabeau des Real Madrids machen oder wenn du zur richtigen Zeit dort bist, sogar ein Spiel ansehen. Die Stimmung ist mitreißend und jedes Spiel aufs Neue spannend. Bei einer Besichtigung kannst du Orte sehen, die sonst nur die Spieler zu Gesicht bekommen und viel über den Verein erfahren – ein Muss für jeden Fan!

Madrid Insider Tipps

 

Speisen wie die Einheimischen Madrids im La Mallorquina

Ein weiterer Geheimtipp in Madrid ist das La Mallorquina. Hier warten köstliche, hausgemachte Süßspeisen auf dich. Du kannst dir warmen Kuchen, der frisch aus dem Ofen kommt, schmecken lassen und dazu einen Kaffee genießen. Alles schmeckt ganz super und ist wirklich sehr empfehlenswert. Einen Besuch des Cafés solltest du dir in keinem Fall entgehen lassen. 

 

Die coolsten Rooftop-Bars in Madrid

The Hat Rooftop Bar

Wenn du nach einer coolen Atmosphäre zum Socializen suchst, bist du in der The Hat Rooftop-Bar genau richtig. Diese befindet sich nämlich auf dem Dach eines Hostels und so sind hier viele junge Menschen unterwegs, die ihren Drink mit grandioser Aussicht über den Dächern Madrids genießen. Auch kleine Snacks gibt es hier, die sich super mit einem köstlichen Getränk kombinieren lassen. 

Azotea del Circulo

Einen atemberaubenden Blick und leckere Drinks und Gerichte gibt es auch in der Azotea del Circulo Rooftop-Bar. Hier kannst du sowohl brunchen als auch abends ein Glas deines Lieblings-Getränks zum Sonnenuntergang genießen. Leckerer Sangria, eine große Auswahl an Bier und Wein sowie klassische Cocktails erwarten dich in diesem hervorragenden Ambiente. 

Madrid Insider Tipps

 

Großartige Events in Madrid besuchen

In Madrid gibt es nicht nur unheimlich viele beeindruckende Sehenswürdigkeiten, auch an Events mangelt es der Stadt nicht. So kannst du dich, je nachdem wann du nach Madrid reist, im Vorhinein über die jeweiligen Veranstaltungen informieren. Ganz besonders schön im Sommer ist das Kulturfestival, wobei allerlei Open-Air-Vorstellungen stattfinden. Mit diesem Insider-Tipp kommt die ideale ausgelassene Stimmung für deinen Urlaub im Sommer auf. 

Madrid Insider Tipps

Gefällt dir eher Madrid oder Barcelona? Hast du noch weitere Tipps, die ich hier aufführen sollte?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann solltest du hier auch mal hereinschauen:

→  Sagrada Familia – Tickets ohne anstehen mit deustcher Führung
→  Top 6 Barcelona Insider Tipps für deine Reise
→  9 Dinge, die man in Barcelona unbedingt NICHT machen sollte
→  Aussichtspunkte in Barcelona – 12 atemberaubende Panoramaausblicke auf Barcelona
→  Die besten veganen/vegetarischen Restaurants in Barcelona