Rest der Welt, Teplitz, Tschechien

Heilbad Teplitz – Kur und Wellness in Tschechien

Teplitz-Tschechien-Sehenswuerdigkeiten

Dieser Beitrag enthält Werbung
Dieser Beitrag enthält Werbung

Dies ist der zweite Teil unseres Roadtrips durch Tschechien. Unser erstes Reiseziel war Broumov. Hier kannst du den Artikel lesen.

Auch Teplitz gehört 2019 zu den EDEN-Finalisten (European Destinations of Excellence) mit dem Schwerpunkt Kur- und Well-being Tourismus in Tschechien. Der Preis wird jedes Jahr von der Europäischen Kommission zur Förderung nachhaltiger Tourismus-Modelle innerhalb der Europäischen Union verliehen.

Teplitz-Tschechien-Sehenswuerdigkeiten

Das solltest du über Teplice wissen

Teplitz befindet sich im nördlichen Teil Böhmens nur ca. 90 km von Prag entfernt. Das Heilbad gehört zu den ältesten in Europa (762 n. Chr.) und ist vor allem für seine Quellen bekannt. Hier werden hauptsächlich Bewegungs-, Gefäß- und neurologische Erkrankungen geheilt. Allerdings lohnt sich ein Besuch auch für Wellness und Spa Begeisterte.

Teplitz-Kurhaus-Beethoven

Der Kurort ist nicht besonders groß und man kann die meisten Sehenswürdigkeiten gut zu Fuß erreichen. Die Innenstadt besteht aus einer süßen Altstadt mit Cafés und Restaurants und einer grünen Parkanlage.

Schon Beethoven, Goethe, Kaiserin Elisabeth und Zar Alexander besuchten Teplitz, um von dem heilenden Quellwasser zu profitieren.


Kurhaus Beethoven

Auf unserer Reise hatten wir leider nur eine Übernachtung in Teplitz. Diese verbrachten wir im Kurhaus Beethoven. Einem riesigen Hotelkomplex, in dem, wie der Name vermuten lässt, schon Ludwig van Beethoven übernachtete.

Es ist das älteste Kurhaus Mitteleuropas und sehr bekannt durch sein Thermalium, welches erst 2018 komplett renoviert wurde. Heute befindet sich hier das größte Heilwasserbecken in Tschechiens, eine Saunawelt und weitere Becken.

Von unserem Zimmer konnten wir bequem ins Thermalium spazieren und mussten das Hotel dafür nicht verlassen. Dort verbrachten wir ein paar Stunden. Nach dem Schwimmen im Thermalbecken gingen wir in die Sauna. Besonders gut hat uns dort das Dampfbad und der Ruhebereich gefallen.

Teplitz-Kurhaus-Beethoven

Teplitz-Kurhaus-Beethoven-Zimmer

Café Restaurant Beethoven

Das Hotel verfügt außerdem über einen großen Frühstückssaal und das Café Restaurant Beethoven. Letzteres hat uns wirklich sehr gut gefallen. Dort haben wir nach unserer Ankunft zu Mittag und später auch zu Abend gegessen. Leider gibt es hier fast keine veganen Speisen auf der Karte, aber für Vegetarier ist gesorgt. Auf Nachfrage werden die Gerichte auch gern veganisiert. :)

Teplitz-Restaurant-Beethoven

Teplitz-Restaurant-Beethoven

Teplitz-Restaurant-Beethoven

Teplitz Sehenswürdigkeiten

Auch wenn Teplitz nicht besonders groß zu sein scheint gibt es hier eine Menge zu sehen. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten haben wir dir im Folgenden zusammengefasst.


Teplitz Altstadt

Die Altstadt von Teplitz ist auf jeden Fall sehenswert. Hier befindet sich auch die Kirche Johannes des Täufers, die über einen Aussichtsturm verfügt. Von dort aus hast du einen beeindruckenden Blick über Teplitz. Als wir dort waren, war der Turm leider schon geschlossen. Vielleicht hast du ja mehr Glück. ;)

Teplitz-Stadt

Regionalmuseum und Schloss Teplitz

Das Museum befindet sich in der Burg von Teplitz. Regelmäßig werden Führungen durch die Burg angeboten. Hierbei kann man sich die verschiedenen Gemächer und Räume ansehen. Außerdem gibt es eine Kunstausstellung inklusive Gemälde einiger Adeliger aus St. Petersburg.


Botanischer Garten

Der Botanische Garten von Teplitz entsteht im 19. Jahrhundert und war ursprünglich etwas größer als heute. Dennoch ist er einen Besuch wert. Man kann entlang der bunten Wege spazieren und sich exotische Pflanzen in den Gewächshäusern ansehen.

Teplitz-Botanischer-Garten

Schloss Duchcov

Das Schloss befindet sich ca. 8 km von Teplitz entfernt. Seine Entstehung ist bis ins 13. Jahrhundert zurückzuführen. Zunächst war Duchcov eine Grenzfestung, die zu einem späteren Zeitpunkt zerstört wurde. Später entstand an dieser Stelle ein Schloss im Renaissancestil, welches über die Jahre durch seine Herrscher und den wandelnden Trend ins Barock geändert wurde. Diese Version kann man heute noch besichtigen.


Festung Doubravka

Die Burg stammt aus dem Mittelalter und ist das Wahrzeichen der Stadt. Von hieraus hat man einen tollen Blick auf die Stadt.


Weitere Sehenswürdigkeiten in Teplitz sind:

  • Tempel der Erhöhung des Heiligen Kreuzes
  • Zisterzienserkloster
  • Kirche St. Bartholomäus
  • Kirche St. Johannes der Täufer
  • Planetarium von Teplitz


Warst du schon einmal in Teplitz? Hast du schon einmal von den EDEN-Orten gehört?



Disclaimer: Wir wurden von Czech Tourism zu dieser Reise eingeladen. Vielen Dank dafür! Unsere Meinung bleibt davon unbeeinflusst.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann solltest du hier auch mal reinschauen:

-> Broumov Sehenswürdigkeiten – Kur und Wellness in Tschechien
-> Camper Trip an die Mecklenburgische Seenplatte – #Vanlife
-> Tipps für deinen Campingurlaub in Europa