Barcelona

Dia de Sant Jordi in Barcelona – Welttag des Buches

sant-jordi-barcelona-casa-batllo

Diese Woche, am 23. April, ist es wieder so weit. Dann feiert man in ganz Katalonien El Dia de Sant Jordi – einen der tollsten Tage im ganzen Jahr hier in Barcelona.

Du musst wissen, dass die Katalanen den Valentinstag nicht wirklich feiern. Und das mit gutem Grund! Wer braucht schon Valentinstag, wenn er St. Jordi hat?

Nun aber mal von vorne…

Las Ramblas Sant Jordi

Was passiert an St. Jordi?

Die gesamte Innenstadt von Barcelona ist quasi von einem Meer aus roten Rosen gesplastert und an jeder Ecke werden Bücher zum Kauf angeboten.

Dem Brauch zu Folge erhalten an diesem Tag der Liebe alle Frauen eine rote Rose und alle Männer ein Buch. Heutzutage darf man den Frauen aber auch gerne ein Buch schenken. Was soll man auch schon mit einer Blume, die dann eh nach ein paar Tagen verwelkt? Bücher für alle! 😀

Sant Jordi Barcelona

Sant Jordi Barcelona

Wie ist die Geschichte von St. Jordi?

Die Legende von Sant Jordi, dem edlen Ritter und Drachentöter, geht viele Jahrhunderte zurück und ist tief in der katalanischen Kultur verankert.

Es heisst, dass ein Drache das Königreich in Angst und Schrecken versaß und alle Tiere frass. Eines Tages gab es keine Tiere mehr und der König wusste sich nicht anders zu helfen und beschloss Jungfrauen zu opfern, um den Drachen milde zu stimmen. Nachdem viele Jungfrauen geopfert wurden, fiel das Los irgendwann auf die Königstochter. Der König war untröstlich. Kein Angebot der Welt half um das Volk zu besänftigen und so wurde die Prinzessin zum Drachen gebracht.

Als der Drache Sie sich gerade schnappen wollte, sprang der furchtlose Jordi aus dem Gebüsch und rammte dem Drachen sein Schwert in den Leib.

Aus dem Blut des Drachen wuchs eine rote Rose. Deshalb werden an Sant Jordi rote Rosen verschenkt. Als Symbol, dass die Geschichte weitergetragen wird, erhalten die Männer ein Buch.

Sant Jordi Barcelona

Fun Fact

Auch der Internationale Tag des Buches wird am 23. April gefeiert. Zufall? Nein! Der Welttag des Buches hat seinen Ursprung in der Tradition von Sant Jordi und fällt deshalb auf den selben Tag.

Zusätzlich sind die Schriftsteller William Shakespeare, Miguel de Cervantes und Josep Pla am 23. April gestorben. Irgendwie unheimlich.

Päarchen Sant Jordi Barcelona

Sant Jordi Barcelona Ich

Ich hab auch eine Rose bekommen :) Man kommt nicht drum herum!

Hast du schon von St. Jordi gehört? Würdest du deine Liebsten beschenken oder findest du die Tradition eher kitschig?