Barcelona

Aussichtspunkte in Barcelona – 12 atemberaubende Panoramaausblicke auf Barcelona

Aussichtspunkte Barcelona

Barcelona bietet eine Menge toller Aussichtspunkte. Im Laufe der Jahre habe ich viele besichtigt und möchte nun meine ganz persönliche Liste, aus der Kategorie Top 12 atemberaubende Panoramablicke auf Barcelona, mit dir teilen.

Einige sind eher Insider Tipps, andere sind bekannter. Der Vollständigkeit halber, möchte ich sie alle aufführen.

Hier findest du ein Video mit den Top 3 Aussichtspunkten in Barcelona. Einer meiner Favoriten ist dort allerdings nicht mit drin, der Panoramablick der Bunkers del Carmel. Mehr Infos zu dem Ort findest du weiter unten.

Die Liste ist übrigens von “Wahnsinns schöne Aussicht. Ich weine gleich vor Glück.” bis “Super schöne Aussicht” geordnet. Ich habe mir diese Kategorien ausgedacht, weil ich es nicht richtig finde, die hier im Artikel weiter untenstehenden Orte als weniger schön zu bezeichnen. Alle Aussichten sind sehr sehr schön.

Damit du aus Zeitknappheit besser entscheiden kannst, welchen Ort du besuchst bzw. welche Aktivität du machst, habe ich sie aber dennoch etwas geordnet.

1. Helikopterflug über Barcelona

Helikopterflug Barcelona Aussichtspunkte

Klar, aus einem Helikopter hat man eine fantastische Aussicht auf Barcelona. Dazu kommt, dass es eine wahnsinnig tolle Erfahrung ist, mit nur ein paar Menschen (es passen inklusive Pilot 5 Leute in diesen Hubschrauber), über eine der schönsten Städte der Welt zu fliegen.

Sowas macht man nicht alle Tage und die Erfahrung bleibt für immer in Erinnerung. Erst Ende März diesen Jahres, nach 6 Jahren in Barcelona, bin ich mit dem Helikopter über die Stadt geflogen. Mich hat der Blick und das Erlebnis (Ich durfte neben dem Piloten sitzen) zu Tränen gerührt. Ich kann es dir also nur ans Herz legen, wenn du dir oder jemand anders etwas Aussergewöhnliches schenken möchtest.

Ich habe den Helikopterflug selbst von meinem Freund geschenkt bekommen und wir freuen uns immer noch über dieses unvergessliche Erlebnis, dass wir zusammen erleben durften. Wirklich toll! 😉

Mein Freund hat mit Cathelicopters über Ticketbar gebucht. (Wir wurden nicht eingeladen und er hat das Ticket selbst bezahlt, auch wenn ich seit über einem Jahr mit Ticketbar zusammenarbeite. Dennoch bekomme ich eine kleine Provision und du unterstützt meinen Blog, wenn du über diesen Link buchst. Der Preis ändert sich für dich dadurch nicht.)

Wichtige Infos & Wegbeschreibung – Helikopterflug über Barcelona

Adresse:
Hubschrauberlandeplatz Barcelona
Pg de l’Escullera – Moll Adosat s/n
08039 Barcelona

Metro: Drassanes (L3 – grüne Linie)
Von dort läufst du noch ca. 40 min. Du kannst dir auch ein Taxi nehmen. Wir mussten am Kreisel des Mirador de Colom allerdings aussteigen und laufen, weil der Verkehr ein Weiterfahren verhindert hat.

Sei auf jeden Fall mindestens 20 min vor Abflug am Hubschrauberlandeplatz.

Tickets: Tickets für deinen Helikopterflug über Barcelona kannst du hier online kaufen.

2. Bunkers del Carmel

Aussichtspunkte Barcelona

Die Bunkers del Carmel ist seit vielen Jahren mein Lieblingstipp. Auch wenn der alte Luftschutzbunker so langsam kein Insider Tipp mehr ist, lohnt sich der Besuch allemal.

Der Grund warum die Bunkers del Carmel vor dem Tibidabo mit seiner Sagrat Cor und dem Torre Collserola hier aufgelistet ist, ist das Ambiente vor Ort. Hier wird mit Freunden gepicknickt, getanzt und mit einem Bier oder einem Wein auf das Leben angestoßen. Außerdem ist es einer der besten Fotospots der Stadt. Hier kann man tolle Selfies und verträumte Reisebilder schiessen.

Wichtige Infos & Wegbeschreibung – Bunkers del Carmel

Adresse:
MUHBA Turó de la Rovira
Carrer de Marià Lavèrnia, s/n
08032 Barcelona, Spanien

Bus: Bus V17 in Richtung “Carmel” ab der Haltestelle “Llúria-Urquinaona” (3 min. zu Fuss vom Pl. Urquinaona und 5 min. zu Fuss ab Pl. Catalunya).

3. Tibidabo – Basilika Sagrat Cor und Torre Collserola

Tibidabo Aussichtspunkte Barcelona

Der Tibidabo ist mit seinen 512 m der höchste Berg der Bergkette Serra de Collserola. Auf ihm befindet sich ein kleiner Freizeitpark, der schon über 100 Jahre Kinderherzen höher schlagen lässt.

Über dem Freizeitpark thront die Basilika Sagrat Cor, die nach dem Vorbild der Sacré-Cœur de Montmartre in Paris erbaut wurde. Ich persönlich sehe nur wenig Gemeinsamkeiten. 😉 Schön ist der Anblick der Basilika dennoch und zusätzlich hat man einen atemberaubenden Blick über Barcelona, den Freizeitpark, die Bergkette Serra de Collserola und das Mittelmeer.

Nur 900 m weiter befindet sich der Torre Collserola, der ebenfalls eine tolle 360 Grad Aussicht über Barcelona bietet. Der Fernsehturm ist mit seinen 288 m (560 m über Meeresspiegel) das höchste Gebäude der Stadt und der höchste Fernsehturm Spaniens. Von hier oben scheint sogar die Basilika Sagrat Cor und der Freizeitpark klein. An sonnigen Tagen kann man von der verglasten Aussichtsplattform bis zu den Balearen und den Pyrenäen schauen.

Wenn du also schon auf dem Tibidabo bist, dann solltest du dir auch den Torre Collserola anschauen.

Wichtige Infos & Wegbeschreibung – Temple Expiatori del Sagrat Cor

Adresse Sagrat Cor:
Serra de Collserola Natural Park
Cumbre del Tibidabo
08035 Barcelona

Tickets Torre Collserola: Das Eintrittsticket kostet 5,00€. Für Kinder und mit dem Barcelona City Pass und mit der Barcelona Card ist der Eintritt kostenlos.

Hier findest du die Öffnungszeiten des Torre Collserola.

Wegbeschreibung Temple Expiatori del Sagrat Cor:

Du hast mehrere Optionen zur Basilika zu gelangen.

Die einfachste Option ist sicher der Tibibus (Bus T2A), der vom Pl. Catalunya (gegenüber der Caja Madrid) direkt zum Plaça del Tibidabo fährt. Die Einzelfahrt kostet 2,95€.

Die zweite Option ist mit der Bahn S1 oder S2 (FGC) zu fahren und an der Haltestelle “Peu del Funicular” auszusteigen. Dort nimmst du den “Funicular de Vallvidrera” und steigst an der Haltestelle “Vallvidrera Superior” aus. Dort steigst du in den Bus 111.

Die dritte Option ist mit der Bahn Linie 7 (FGC) und an der Haltestelle “Av. Tibidabo” auszusteigen, wo du dann in die berühmte Tramvia Blau steigst. Das ist eine alte Strassenbahn, die schon seit 1901 in Betrieb ist. Die Einzelfahrt kostet 5,50€, was ich für reine Abzocke halte bei einem Weg von knapp 1,3 km. Wenn du dir die Fahrt trotzdem gönnen möchtest, lässt die Bahn dich direkt am Temple Expiatori del Sagrat Cor raus.

Wichtige Infos & Wegbeschreibung – Torre Collserola

Adresse Torre Collserola:
Serra de Collserola Natural Park
Ctra. de Vallvidrera al Tibidabo, S/N
08017 Barcelona

Öffnungszeiten:
Samstags & sonntags 12:00-13:45 Uhr und 15:30-19:45 Uhr

Wegbeschreibung:

Vom Temple Expiatori del Sagrat Cor sind es nur 900 m zu Fuss. Wenn du vom Pl. Catalunya kommst dann fahr mit der Bahn S1 oder S2 (FGC) und steige an der Haltestelle “Peu del Funicular” aus. Dort nimmst du den “Funicular de Vallvidrera” und steigst an der Haltestelle “Vallvidrera Superior” aus. Dann steigst du in den Bus 111, der direkt vor dem Torre Collserola hält.

4. Kolumbus-Denkmal (Mirador de Colom)

Kolumbus Denkmal Aussichtspunkte Barcelona

Die 60 m hohe Säule zu Ehren Christoph Kolumbus befindet sich am Ende der Las Ramblas in unmittelbarer Nähe zum Port Vell. Das Denkmal wurde 1888 zur Weltausstellung in Barcelona gebaut. Kolumbus soll nach seiner ersten Reise zu den Amerikas, dem neuen Kontinent, Königin Isabella I und König Ferdinand V in Barcelona informiert haben.

Mit einem kleinen Fahrstuhl kannst du für 6€ in die Kuppel fahren. Von dort hast du einen super schönen 360 Grad Panoramablick auf die Las Ramblas und den dahinterliegenden Tibidabo, die Altstadt Barcelonas, den Hafen und den Montjuïc. Ein wirklich toller Fotospot.

Am besten kaufst du in der Hochsaison dein Ticket schon online. So überspringst du die Warteschlange und kannst direkt hochfahren. Da nur ca. 4 Personen in den Fahrstuhl passen, entstehen schnell Wartezeiten.

Ein Besuch ist übrigens nichts für Leute mit Klaustrophobie. In der Kuppel ist wirklich nicht sehr viel Platz, aber der Ausblick ist fenomenal. 😉

Wichtige Infos & Wegbeschreibung – Kolumbus-Denkmal

Adresse:
Mirador de Colom
Plaça Portal de la pau, s/n
08001 Barcelona

Öffnungszeiten:
Täglich von 08:30-20:30 Uhr. Die Zeiten können an Feiertagen abweichen.

Eintritt:
6€ pro Person
Eintrittstickets kannst du hier online kaufen.

Wegbeschreibung:

Vom Pl. Catalunya kannst du einfach die Las Ramblas runtergehen und bist in ca. 15 min am Kolumbus-Denkmal.
Oder du fährst zwei Haltestellen mit der Metrolinie (L3 – grüne Linie) in Richtung Zona Universitària und steigst an der Haltestelle Drassanes aus. Von dort kannst du das Monument schon sehen.

5. Hafenseilbahn vom Montjuïc nach Barceloneta

Hafenseilbahn Barcelona Aussichtspunkte

Ein weiteres Highlight mit einer wirklich tollen Aussicht auf Barcelona ist eine Fahrt mit der roten Hafenseilbahn “Teleférico del puerto Barcelona”. Einen Eindruck von der Fahrt bekommst du oben im Video. Ich war anfangs echt skeptisch, weil die Seilbahn ein reines Touristenspielzeug ist und bei einem Einzelfahrpreis von 11€ natürlich nicht als Fortbewegungsmittel von den Einheimischen genutzt wird. Dennoch macht die Fahrt echt Spass und ich kann es dir nur ans Herz legen, wenn du nach einem kleinen Adrenalinkick suchst. 😉

Ich empfehle dir die Fahrt mit einem kleinen Besuch des Bergs Montjuïc zu verbinden. Schau dir zum Beispiel erst einmal das Museum MNAC an. Von dort hast du auch einen tollen Blick über die Stadt (mehr Infos weiter unten). Von dort kannst du zum botanischen Garten von Barcelona gehen oder dir das olympische Dorf (erbaut zu den olympischen Sommerspielen 1992) anschauen.

In jedem Fall solltest du die Seilbahn vom Berg Montjuïc runter zum Strand Barceloneta nehmen und nicht andersherum. Da der Berg etwas schwerer zu erreichen ist, als der Strand, nehmen natürlich auch mehr Leute die Bahn auf den Berg. Dadurch entsteht auf der Seite eine wesentlich längere Warteschlange.

Auch die Aussichtsplattform Plaça de l’Armada ist ein Besuch wert und bietet einen tollen Ausblick. Mehr Infos dazu weiter unten.

Wichtige Infos & Wegbeschreibung – Hafenseilbahn vom Montjuïc nach Barceloneta

Adresse:
Plaça de l’Armada
08038 Barcelona

Webgeschreibung:

Bus: Du kannst am Pl. Espanya den Bus 150 in Richtung Castell de Montjuïc bis zur Haltestelle Av Miramar-Estació del Funicular nehmen. Von dort dort sind es nur noch 10 min zu Fuss.

Zu Fuss: Oder du spazierst den Montjuïc hoch. Vom Pl. Espanya brauchst du nur ca. 30 min.

Hafenseilbahn Tickets :
Einzelfahrt: 11€ (Reicht aus, wenn du vom Montjuïc nach Barceloneta fährst)
Hin- und Rückfahrt: 16,50€ (Sinnvoll, wenn du von Barceloneta auf den Berg fährst)

Die Tickets kannst du leider nur vor Ort am Schalter bei einer griesgrämigen Dame kaufen. Lass dir von solchen Leuten die Laune nicht vermiesen. 😉 Vielleicht hast du ja auch Glück und sie ist bei dir besser gelaunt bzw. es sitzt dort jemand anders.

Die Öffnungszeiten und weitere Infos findest du hier. 

6. Park Güell

Park Guell Barcelona AussichtpunkteSelbstverständlich ist der Park Güell ein Must-Do in Barcelona, aber wusstest du, dass du von dem Park einen wunderschönen Blick über die Stadt hast? Die Aussichtsplattform auf dem Hauptplatz, die sich im Teil des Parks befindet für den man ein Ticket braucht, ist ein super Fotospot.

Da der Park Güell höher als das Stadtzentrum liegt, musst du aber nicht zwangsläufig ein Eintrittsticket kaufen, um eine tolle Aussicht geniessen zu können. Die gibt es nämlich auch vom kostenlosen Bereich.
Ich empfehle dennoch einen Besuch mit Eintrittsticket, weil der schönste Teil, wie zum Beispiel der Hauptplatz und die berühmte Salamander Fontäne nur so aus nächster Nähe zu besichtigen sind. Dein Ticket kannst du hier schon im Voraus online buchen. So sparst du dir das Warten vor Ort.

Ein weiterer Tipp: Besuche den Park Güell besonders in der Hochsaison so früh wie möglich. Tagsüber kann es ganz schön voll werden.

Wichtige Infos & Wegbeschreibung – Park Güell

Adresse:
Über der Carrer d’Olot
08024 Barcelona

Es gibt drei Eingänge zum Park:
– Carrer de Larrard (Haupteingang)
– Carretera del Carmel
– Passatge de Sant Josep de la Muntanya

Park Güell Tickets:
Hier kannst du dein Park Güell Ticket schon online buchen und überspringst so die Warteschlange.

Wenn du an einer geführten Park Güell Tour mit deutschem Guide interessiert bist, schau mal hier.

Wegbeschreibung Park Güell:
Kommst du nicht mit dem Sightseeing Bus an, kann der Aufstieg zum Park Güell ziemlich beschwerlich sein. Besonders im Sommer. Deshalb empfehle ich dir den Eingang der Pasaje de Sant Josep de la Muntanya, denn hier gelangt man über Rolltreppen auf den Berg und hat dabei schon einen tollen Blick über Barcelona.

Wie du zum Eingang Pasaje de Sant Josep de la Muntanya kommst:
Steig an der Metrostation Vallcarca (grüne Linie L3) aus und geh die Hauptstrasse Carrer de la Mare de Déu del Coll nach unten Richtung Meer. Dann nimmst du die zweite Straße links, die Baixada de la Glòria. Hier findest du die Rolltreppen, die dir den Aufstieg ungemein vereinfachen. Auf einigen Abschnitten kann es trotzdem sehr steil werden. Zieh dir deshalb bitte bequeme Schuhe an.

Du kannst auch ab der Metrostation Lesseps zum Park Güell gelangen. Eine Karte mit weiteren Wegbeschreibungen findest du auf der offiziellen Webseite des Parks.

7. Palau Nacional (National Palast) und Museu Nacional d’Art de Catalunya (MNAC)

Palau Nacional Barcelona AussichtspunkteDer Besuch des Palau Nacional lohnt sich aus mehreren Gründen. Zum einen finden hier regelmäßig die Wasserspiele an der Font Mágica (magische Fontäne) statt und zum anderen befindet sich in dem Gebäude eines der größten Museen der Stadt, das Museu Nacional d’Art de Catalunya (MNAC). Dieses kannst du dir übrigens jeden Sonntag ab 15 Uhr kostenlos ansehen. Wenn du die Ausstellungen mit ausreichend Zeit sehen möchtest, findest du hier weitere Infos und das Ticket.

Für die tolle Aussicht über den Pl. Espanya, die Stadt bis hin zum Tibidabo, gehst du einfach nur die Treppen hinauf. Rechts und links führen ebenfalls Rolltreppen hinauf und wieder herunter.

Wichtige Infos & Wegbeschreibung – Palau Nacional

Adresse:
Palau Nacional
Parc de Montjuïc, s/n
08038 Barcelona

Zu Fuss vom Pl. Espanya: Vom Pl. Espanya siehst du schon den prächtigen Palast. Von dort aus brauchst du nur 10-15 min zu Fuss.

Metro vom Pl. Catalunya: Am Pl. Catalunya steigst du in die rote Metrolinie L1 ein (die grüne Linie L3 geht auch, hat aber mehr Haltestellen) .

Öffnungszeiten Font Mágica 2017:
24.2.-31.3. Und 1.11.-6.1.
Freitags und samstags 19-20:30 Uhr

1.4.-28.5. Und 1.9.-31.10.
Freitags und samstags 21-22:30 Uhr

1.6.-31.8.
Donnerstags bis sonntags 21:30-23 Uhr

Weitere Infos und Öffnungszeiten für 2018 findest du hier.

8. Türme der Sagrada Familia

Sagrada Familia Barcelona Aussichtspunkte

Du hast ein Besuch der Sagrada Familia wahrscheinlich eh schon auf deiner Barcelona Liste, oder? Wusstest du, dass du die Basilika nicht nur von aussen und innen besichtigen kannst, sondern auch einige der bereits fertiggestellten Türme? Von dort hast du einen einmaligen Blick über Barcelona.

Neben dem Besuch der Türme der Sagrada Familia kann ich dir eine geführte Sagrada Familia Tour auf Deutsch sehr empfehlen. Und nicht nur irgendeine, sondern diese Sagrada Familia Tour. Ich habe sie selbst schon mitgemacht und war total begeistert. Du erfährst bei so einer Tour so viele interessante Fakten über die Basilika und den Architekten Antoní Gaudi, der im übrigen in der Sagrada Familia beigesetzt ist. Hier kommst du zu meinem Erfahrungsbericht.

Wichtige Infos & Wegbeschreibung – Sagrada Familia

Adresse:
SagradaFamilia
Carrer de Mallorca, 401
08013 Barcelona

Sagrada Familia Tickets:
Einzelticket mit Audio Guide
Sagrada Familia Tour  mit deutscher Führung

Tipp: Mit dem Barcelona City Pass hast du übrigens freien Eintritt zur Sagrada Familia, zum Parc Güell und viele weitere Vorteile.

Wegbeschreibung Sagrada Familia:
Vom Pl. Catalunya gehst du am besten 5 min zur Haltestelle Passeig de Gràcia. Dort steigst du in die lila Linie L2 in Richtung Badalona Pompeu Fabra. An der Haltestelle Sagrada Familia steigst du aus und stehst direkt vor der Basilika.

9. Plaça de l’Armada – Montjuïc

Montjuic Barcelona Aussichtspunkte

Der Plaça de l’Armada befindet sich auf dem Berg Montjuïc und bietet eine tolle Aussicht auf Barcelona und das Meer. Von hier fährt auch die rote Hafenseilbahn (Mehr Infos weiter oben) nach Barceloneta ab bzw. kommt an.

Außerdem befindet sich unweit der Aussichtsplattform das Restaurant Martínez, was ich nur empfehlen kann. Es ist ein schickes Restaurant mit sehr gutem Gazpacho (kalte Gemüsesuppe), Paella und Pan con Tomate. Es ist die perfekte Location für ein romantisches Abendessen oder ein gemütliches Mittagessen mit Freunden. Von der geschmackvoll dekorierten Terrasse hast du einen atemberaubenden Blick auf den Hafen von Barcelona.

Wichtige Infos & Wegbeschreibung – Plaça de l’Armada

Adresse:
Plaça de l’Armada
08038 Barcelona

Bus: Du kannst am Pl. Espanya den Bus 150 in Richtung Castell de Montjuïc bis zur Haltestelle Av Miramar-Estació del Funicular nehmen. Von dort dort sind es nur noch 10 min zu Fuss.

Zu Fuss: Oder du spazierst den Montjuïc hoch. Vom Pl. Espanya brauchst du nur ca. 30 min.

10. Hotel Dachterrassen mit toller Aussicht in Barcelona

Hotel Terrassen Barcelona AussichtspunkteIn Barcelona gibt es sehr viele Hotels, deren Dachterrassen man nutzen darf, wenn man nicht Gast in dem Hotel ist. Auf vielen Terrassen finden sogar regelmäßig Rooftop Parties statt. Einige haben auch Pools, an denen du dir mit einem Drink in der Hand die Sonne auf den Bauch scheinen lassen kannst.

Zu meinen Favoriten gehören das H10 Cubik Hotel, das Hotel Barceló Raval, die Eclipse Bar des W Hotel und das Hotel Pulitzer.

11. Dachterrasse Bar 1881 – Museu d’Història de Catalunya

Bar 1881 Barcelona Aussichtspunkte

Die Café/Bar 1881 auf der Dachterrasse des Museu d’Història de Catalunya gehörte bis vor kurzem noch zu den absoluten Geheimtipps der Stadt. Auch jetzt wissen noch nicht so viele Leute von der chilligen Atmosphäre und der tollen Aussicht auf den Port Vell, das W Hotel und den Montjuïc. Selbst ich hatte lange Zeit keine Ahnung, dass die Terrasse so gemütlich ist.

Setz dich auf die weißen Möbel und bestell dir einen Aperol Spritz oder einen Café con leche (Kaffee mit Milch) und saug die Stimmung auf. Im Sommer legen hier regelmäßig DJ’s auf.

Wichtige Infos & Wegbeschreibung – Bar 1881

Adresse:
1881 per SAGARDI
Plaça de Pau Vila, 3
08003 Barcelona

Öffnungszeiten Dachterrasse Bar 1881:
Mo-So 13:00-00:00 Uhr

Wegbeschreibung 1881 Bar:
Am besten nimmst du den Bus V15 ab Pl. Catalunya-Portal de l’Àngel in Richtung Barceloneta bis zur Haltestelle Pas Sota Muralla – Pl. Pau Vila. Von dort aus sind es 2 min bis zum Museu d’Història de Catalunya. Mit dem Fahrstuhl fährst du auf die Dachterrasse der Bar 1881.

Je nachdem wo du dich aufhälst kannst du auch mit der Metro fahren. Die nächste Metrostation ist Barceloneta (gelbe Linie L4).

12. Kathedrale von Barcelona

Kathedrale Barcelona Aussichtspunkte

Erst im Frühjahr 2017 hat die Kathedrale von Barcelona, La Catedral de la Santa Creu i Santa Eulàlia, ihr Dach der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Für schlappe 7€ kannst du die Kirche von innen besuchen, erhältst Zugang zum Dach und zum Kreuzgang, in dem du die berühmten 13 Gänse sehen kannst. Sie stehen für das Alter, in dem Santa Eulàlia, die Schutzpatronin von Barcelona, einem Märtyrertod starb. Die Kathedrale ist ihr gewidmet und jedes Jahr am 12. Februar werden ihr zu Ehren in der ganzen Stadt Feste gefeiert.

Die bereits 1329 gebaute Kathedrale befindet sich im Stadtteil El Gótico und ist auch, wenn du nicht planst aufs Dach zu gehen, zu mindest von aussen einen Besuch wert.

Tipp: Jeden Sonntagvormittag (im Sommer) werden auf dem Platz vor der Kathedrale Sardanas getanzt. Das ist der typisch katalanische Tanz, der von katalanischer Musik begleitet wird. Wenn du Interesse zeigst, bekommst du mit grosser Wahrscheinlichkeit eine kleine Tanzstunde von einem der Teilnehmer. 😉

Wichtige Infos & Wegbeschreibung – Kathedrale von Barcelona

Adresse:
Catedral de Barcelona
Pla de la Seu, s/n
08002 Barcelona

Wegbeschreibung Kathedrale von Barcelona:
Vom Pl. Catalunya gelangst du super easy zu Fuss zur Kathedrale:

Hier findest du die Öffnungszeiten der Kathedrale.

Es gibt auch Zeiten an denen du die Kirche kostenlos besuchen kannst. Das Dach ist meines Wissens nach aber nur gegen die 7€ betretbar.

Sooo, dass war’s jetzt erstmal von mir. Ich wünsche dir eine tolle Zeit in Barcelona. :) Solltest du noch Fragen oder Anmerkungen haben, freue ich mich auf deinen Kommentar.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann solltest du hier auch mal reinschauen:

-> Sagrada Familia – Tickets ohne anstehen mit deustcher Führung
-> Die besten Restaurants in Barcelona
-> Top 6 Insider Tipps für Barcelona
-> 9 Dinge, die man in Barcelona unbedingt NICHT machen sollte