Italien, Rest der Welt, Venedig

Venedig Hotel-Tipps – wo übernachtet man am besten?

Venedig Hotel-Tipps

Wo übernachtet man in Venedig am besten? Gibt es überhaupt so etwas wie Venedig Hotel-Tipps? Wir können die Frage ganz klar mit „Ja“ beantworten und möchten dir mit diesem Artikel helfen, die beste Unterkunft und den besten Stadtteil für deine Städtereise zu finden.

Venedig ist eines der beliebtesten Reiseziele in Europa. Die schwimmende Stadt zieht jährlich Millionen von Touristen an. Hier wird die Suche nach der Unterkunft schnell stressig bzw. teuer, wenn man nicht mit sehr viel Vorlauf bucht oder eben die unterstehenden Venedig Hotel-Tipps berücksichtigt.

 

Zum ersten Mal in Venedig? Dann lies dir auf jeden Fall diese Artikel durch:
→ 9 Dinge, die man in Venedig unbedingt machen sollte & 4 No-Gos
→ Generator Hostel in Venedig

Venedig Hotel-Tipps

*Dieser Beitrag enthält Empfehlungen. Wenn du über die Links in diesem Artikel buchst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entsteht kein Aufpreis und du unterstützt unsere Arbeit.

 

Allgemeine Hotel-Tipps für Venedig

Die Preise in Venedig gehen jedes Jahr durch die Decke. Hier möchten wir deshalb ein paar allgemeine Hotel-Tipps für deine Reise nach Venedig geben.

 

Buche so früh wie möglich

Wir empfehlen wir dir so weit im Voraus zu buchen, wie nur möglich. Mit mindestens sechs bis neun Monaten Vorlauf sind die Hotel-Preise meist noch etwas günstiger.

Allerdings hilft das auch nur bedingt. Wenn du direkt neben den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Venedig wohnen möchtest, musst du auch mit viel Vorlaufzeit oft ganz schön tief in die Tasche greifen. Deswegen beachte auch die weiteren Tipps.

 

Vergleiche Preise

Hotel-Preise vergleichen ist nicht nur in Venedig eine gute Möglichkeit Geld zu sparen. Am liebsten schauen wir dazu auf der Hotel-Vergleichsplattform booking.com. Dort kannst du mithilfe der verschiedenen Filter das beste Hotel für deine Bedürfnisse finden.

 

Wähle den besten Stadtteil

Klar, wenn du zum ersten Mal nach Venedig reist, kennst du dich noch nicht aus und kannst nur schwer wissen, welcher Stadtteil günstiger ist und wie du am besten Geld sparst.

Generell empfehlen wir dir, etwas weiter weg vom Zentrum zu buchen. Im Falle von Venedig heißt das oft eine andere Insel oder das Festland. Beides ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (meistens Boote) sehr gut miteinander verbunden.

Tipp: Buche dir die Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel schon im Voraus online. So sparst du eine Menge!

Für mehr Informationen zu den besten Stadtteilen in Venedig ließ gerne weiter.

Markusplatz Venedig Hotel-Tipps4

Die besten Stadtteile in Venedig

Venedig besteht aus mehr als 100 Inseln und einem Teil Festland. Der Großteil der Einwohner wohnt mittlerweile auf dem Festland.

Die schwimmende Stadt befindet sich in Norditalien im Adriatischen Meer. Der beliebteste Stadtteil, mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie dem Markusplatz oder dem Dogenpalast, ist der teuerste. Hier lohnt es sich wirklich zu schauen, ob nicht eines der anderen Stadtteile von Venedig auch passen könnten.

Venedig Karte Stadtteile

Historisches Zentrum → Mitten im Zentrum

Guidecca → Günstiger & trotzdem zentral

Lido → Venedig & Strandurlaub

Murano → Traditionelle Glaskunst

Mestre Centro → Preiswertes Festland

Tipp: Um bei den Tickets zu einigen Sehenswürdigkeiten und einer Gondelfahrt zu sparen, empfehlen wir dir den Venedig Pass.

Venedig Hotel-Tipps

Die wichtigsten Stadtteile in Venedig

Diese fünf Stadtteile eignen sich besonders gut für deine Städtereise nach Venedig. Wo du sparen kannst und welche Hotels wir empfehlen, findest du hier.

 

Historisches Zentrum → Mitten im Zentrum

Hierzu gehören die Hauptinsel, mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, aber auch die Inseln Murano, Burano, Torcello und eigentlich auch Guidecca. Murano und Guidecca haben wir aber separat aufgeführt, da du hier schon etwas sparen kannst.

Das historische Zentrum bzw. die Hauptinsel wird dann auch wieder in 6 Sestieri (Viertel) aufgeteilt: Cannaregio, Castello, Dorsoduro, San Polo, San Marco, Santa Croce.

Venedig Hotel-Tipps: Historisches Zentrum

Das sind unsere Hotel-Tipps für das historische Zentrum von Venedig:
Preiswert → Ca‘ Princess
Sehr gut → Palazzo Veneziano
Luxuriös → Ca’di Dio-Small Luxury Hotel

Alle Hotels im historischen Zentrum.

Markusplatz Venedig Hotel-Tipps

 

Guidecca → Günstiger & trotzdem zentral

Als wir zum ersten Mal nach Venedig kamen, haben wir in einem Einzelzimmer im Generator Hostel auf Guidecca gewohnt. Mit dem Wassertaxi ging es dann morgens ins historische Viertel und zu den anderen Inseln, denn Markusplatz und Co. befinden sich nur wenige 100 Meter entfernt.

Die Unterkünfte sind hier etwas günstiger, als direkt im Zentrum und man ist schnell an den wichtigsten Orten von Venedig.

Im Allgemeinen ist Guidecca eine Reise wert, denn hier kommen noch vergleichsweise wenig Touristen hin. Man hat also die Möglichkeit, ein Teil des „echten Venedig“ kennenzulernen.

Venedig Hotel-Tipps: Guidecca

Das sind unsere Hotel-Tipps für Guidecca:
Preiswert → Casa Eden (Ferienwohnung)
Sehr gut → Lagoon Secret Venice (Ferienwohnung)
Luxuriös → Hilton Molino Stucky Venice

Alle Hotels auf Guidecca.

Venedig Markusplatz Hotel-Tipps

Aussicht von Guidecca auf den Markusplatz & Co.

 

Lido → Venedig & Strandurlaub

Auf der 11 km langen Insel Lido di Venezia kannst du deine Venedig Städtereise mit einem Strandurlaub verbinden, denn hier erwartet dich ein fast genauso langer Sandstrand. Allerdings ist die Insel zwar enorm lang, aber nur wenige 100 Meter breit.

Im Vergleich zu vielen anderen Inseln in der Lagune von Venedig herrscht hier kein Autoverbot und es fahren regelmäßig Busse von Norden nach Süden. So kannst du die Insel bequem während eines Tagesausfluges erkunden.

Venedig Hotel-Tipps: Lido

Das sind unsere Hotel-Tipps für Lido:
Preiswert → Hotel Villa Delle Palme
Sehr gut → Hotel Panorama
Luxuriös → Hotel Villa Laguna

Alle Hotels auf Lido.

Venedig Lido Strandurlaub

 

Murano → Traditionelle Glaskunst

Murano ist eine kleine Insel nördlich von Venedig und leicht über den Wasserweg zu erreichen. Die Insel ist besonders bekannt für ihre Glaskunst. Hier kannst du die handgefertigten Vasen, Gläser, etc. kaufen, aber auch bei ihrer Herstellung zusehen. Die kleine Insel ist aber auch ein toller Fotospot und ähnelt an vielen Ecken Venedig.

Ein Ausflug von Venedig nach Murano lohnt sich auf jeden Fall. Allerdings würden wir dir empfehlen, auch gleich die Inseln Burano und Torcello zu besuchen.

Tipp: Diese Tagestour bringt dich ganz entspannt zu allen drei Inseln in der Lagune von Venedig.

Venedig Hotel-Tipps: Murano

Das sind unsere Hotel-Tipps für Murano:
Preiswert → Hotel Conterie
Sehr gut → NH Collection Murano Villa
Luxuriös → Hyatt Centric Murano Venice

Alle Hotels auf Murano.

Murano Venedig Hotel-Tipps

 

Mestre → Preiswertes Festland

Mestre ist ein Stadtteil auf dem Festland. Hier gibt es mittlerweile viele Hotels und Ferienwohnungen. Der Stadtteil wurde nicht nur bei Einheimischen immer beliebter als die Mieten auf den Inseln durch die Decke gingen.

Die Gebäude hier sind relativ neu und es ist auf jeden Fall preiswerter sich hier ein Hotel zu buchen und morgens mit dem Zug oder dem Bus nach Venedig zu fahren. Außerdem ist die Innenstadt ganz schön.

Venedig Hotel-Tipps: Mestre

Das sind unsere Hotel-Tipps für den Stadtteil Mestre:
Preiswert → Hotel Garibaldi
Sehr gut → Elite Hotel Residence
Luxuriös → Hilton Garden Inn Venice Mestre

Alle Hotels im Mestre.

Mestre Venedig Hotel-Tipps

 

Wir hoffen, dir konnte dieser Beitrag helfen, das richtige Hotel bzw. Stadtteil zu finden.

Kannst du ein bestimmtes Hotel in Venedig empfehlen? Welcher ist dein liebster Stadtteil?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann solltest du hier auch mal reinschauen:

-> 3 Tage Rom für Erstbesucher! Mit Tipps für Wiederholungstäter
-> Generator Hostel in Venedig
-> Rom – Bräuche, Essen und Essensbräuche
-> Die beste Pizza in Rom oder ich beim Pizzabacken