Kanarische Inseln, Spanien, Teneriffa

Teneriffa Insider Tipps – 5 Tricks für einen individuellen Urlaub auf der Insel

Teneriffa Insider Tipps

– gesponsert –

Teneriffa ist eine der beliebtesten Kanarischen Inseln und das nicht ohne Grund. Hier gibt es eine Menge traumhafter Orte zu entdecken. Meine Top 10 Dinge, die man auf Teneriffa unbedingt machen sollte habe ich dir bereits zusammengestellt. In diesem Post möchte ich dir nun 5 Tricks verraten, wie du einen individuellen Urlaub auf der Insel verbringen kannst. Ganz ab vom Massentourismus. Denn Teneriffa hat so viel mehr zu bieten.

 

1. Miete dir einen Leihwagen

Teneriffa ist nicht gerade klein und die Infrastruktur lässt es nicht zu einige der schönsten Orte der Insel zu entdecken. Leih dir deswegen auf jeden Fall einen Mietwagen. Das ist absolut nicht teuer auf Teneriffa und du bist im Handumdrehen an deinem Ziel.

 Mietwagen Teneriffa Tipps

2. Ferienwohnung statt Hotel

Gerade wenn du planst etwas länger als zwei bis drei Tage zu bleiben, empfehle ich dir eine Ferienwohnung auf Teneriffa. Sie birgt nur Vorteile im Vergleich zu einem Hotel. Hier kannst du selbst kochen. So sparst du eine Menge Geld und lernst durch das Einkaufen auf Märkten und in lokalen Supermärkten auch gleich die Kultur etwas besser kennen. Zusätzlich unterstützt du kleine lokale Geschäfte durch deine Käufe.

Ausserdem kannst du dich so richtig in deinen eigenen vier Wänden entspannen und musst dir deinen Pool im besten Fall nicht mit anderen Gästen teilen. Du lebst quasi wie die Locals an einem der schönsten Orte Europas.

 

3. Reise in der Nebensaison

Teneriffa ist fast das ganze Jahr über mit traumhaftem Wetter gesegnet. Versuche deshalb Hauptferienzeiten und Feiertage zu meiden. Wenn es dir möglich ist, reise generell zu Zeiten, wenn andere zur Schule oder Arbeit müssen. Das hat den Vorteil, dass die Strände und Naturpools nicht so überfüllt sind. Auch die Preise sind in der Nebensaison etwas niedriger.

 Teide Vulkan Teneriffa Tipps

4. Frage die Locals nach Tipps

Um die Kultur besser kennenzulernen und Insider Tipps zu bekommen, lohnt es sich generell auf Reisen die Einheimischen nach ihren Lieblingsorten zu fragen. Wenn du beispielsweise das Personal in einem Restaurant freundlich nach einem schönen Strand oder einer guten Bar fragst, wird dir in den meisten Fällen gerne weitergeholfen.
Nutze jede Chance, um mit den Locals ins Gespräch zu kommen. Du wirst es nicht bereuen. Lerne hierzu auch ein paar Wörter Spanisch. Wenn die Menschen sehen, dass du dich bemühst, helfen sie dir lieber weiter.

 Playa de las Teresitas Teneriffa Tipps

5. Informiere dich vorab

Das gilt nicht nur für das Land und die Bräuche und Traditionen vor Ort, sondern auch für Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die du gern erleben würdest. Für die Übernachtung auf dem Teide, musst du dich zum Beispiel vorher anmelden und vielleicht macht es auch Sinn zu planen, welche Orte du unbedingt sehen möchtest, um einen groben Plan zu haben.

Auf Blogs und in Foren findest du eine Menge Insider Tipps.

 Naturpool Teneriffa Tipps

Weitere Infos zum Urlaub auf Teneriffa findest du auch in diesem Reiseführer von Ferienhaus Canarias.

Wie reist du am liebsten? Warst du schon mal auf Teneriffa?