Niederlande, Rotterdam

Ein Wochenende in Rotterdam – The James Hotel

Rotterdam-Sehenswuerdigkeiten-Hafen

– Werbung –

Kleine Kanäle, viele Grünflächen und eine Menge Fahrräder – so habe ich mir Rotterdam vorgestellt. Als ich dann aber Anfang August zusammen mit meinem Freund ein Wochenende in Rotterdam verbrachte, wurde ich eines Besseren belehrt. Einige Viertel der Stadt bestehen auf Wolkenkratzern und fancy Restaurants und Bars. Damit hatte ich nicht gerechnet.

Wahrscheinlich hätte es noch einige Jahre gedauert bis ich nach Rotterdam gereist wäre, doch Dank der Einladung vom The James Hotel Rotterdam kam es jetzt schon dazu. Und ich kann dir sagen die niederländische Stadt mit einem der größten Hafen der Welt ist auf jeden Fall eine Reise wert.

Im Folgenden möchte ich dir deshalb meine Rotterdam Sehenswürdigkeiten und Insider Tipps zeigen.

Rotterdam Hafen

Rotterdam Sehenswürdigkeiten und Insider Tipps

Markthalle

Die Markthalle ist eine der Sehenswürdigkeiten in Rotterdam. Allein schon von aussen sieht sie beeindruckend aus. Das wohl außergewöhnlichste ist das riesige Wandgemälde, dass Obst, Gemüse und andere Lebensmittel zeigt. Ansonsten sieht sie aus wie eine sehr moderne Markthalle. Hier bekommst du wirklich alles.

Von frischem Obst und Gemüse, über Gewürze aus aller Welt, bis hin zu gerade zubereiteten Gerichten.

Rotterdam-Sehenswuerdigkeiten-Markthalle

 

Kubushaus

Fährst du mit dem Auto nach Rotterdam rein, wird es dir direkt auffallen. Rotterdams Architektur ist der absolute Wahnsinn. Modern, futuristisch und bunt.

Ein Beispiel hierfür sind die berühmten Kubushäuser von dem Architekten Piet Blom. Er sah die Häuser als Bäume mit einem Stamm den Wohnungen als Baumkrone.

Rotterdam-Sehenswuerdigkeiten-Kubushaus

Hafen

Ein Ausflug zu einem der weltgrößten Häfen darf auf deiner Bucket Liste nicht fehlen. Es werden dort auch verschiedene Hafenrundfahrten angeboten.

Leider haben wir es nicht mehr geschafft. So haben wir immerhin einen Grund wiederzukommen. :)

Rotterdam Hafen

Willemsbrücke

Diese Schrägseilbrücke haben wir nur durch Zufall gefunden. Sie gehört neben der Erasmusbrücke und der Van Brienenoordbrug zu den drei großen Brücken in der Stadt. Vom Zentrum sind wir über die Brücke gegangen und auf der anderen Seite haben wir uns ganz entspannt mit einem Drink an die Nieuwe Maas gesetzt, die Sonne genossen und die vorbeifahrenden Schiffe und Boote beobachtet.

Shopping im Zentrum

Shoppen kann man in Rotterdam sehr gut. Die riesige Einkaufsstraße Lijnbaan, direkt um die Ecke des The James Hotel, bietet dir alle internationalen und nationalen Marken. Ein Bummel lohnt sich.

Rotterdam Skyline

Die Aussicht aus unserem Hotelzimmer im 18. Stock.

Rotterdam Restaurant Tipps

Schlemmen kann man in Rotterdam ohne Ende. Ob du nun ins Zentrum gehst oder dich durch die Markthal futterst macht dabei keinen Unterschied. Im Folgenden möchte ich dir meine Lieblingsorte von dem Wochenende empfehlen.

Ramen Suppe in Rotterdam

Direkt gegenüber vom The James Hotel haben wir ein fantastisches Ramen Restaurant gefunden. Ich liebe die japanischen Nudelsuppen schon Ewigkeiten und war ganz begeistert von Sapporo Ramen Kitchen -Takumi-.

Ramen-Restaurant-Rotterdam

Brunch in Rotterdam

Wir wollten unbedingt Brunchen an diesem Wochenende, aber konnten online keine typischen Brunch Restaurants finden. Deshalb fragten wir am Abend zwei Kellner in einer Bar und sie gaben uns folgende Tipps. Allerdings gibt es hier kein typisches Brunch Buffet, wie bei uns in Deutschland. Dennoch kann man hier wirklich gut brunchen:

Brunch Restaurants

  • De Bakkerswinkel
  • V.O.F. Bagel Bakery Food Company Rotterdam
  • The SUE Store
  • Lunchroom Aert van Nes


Rotterdam Bar Tipps

Zusätzlich haben wir uns an den folgenden Orten ein Gläschen Wein gegönnt:

  • Amigo-Restaurant (Mexikanische Bar mit Terrasse)
  • Stockholm (Café und Restaurant am Hafen)
  • Poffertjessalon Seth (Poffertjes in den verschiedensten Varianten)

Rotterdam-Bars

Rotterdam Hotel Empfehlung – The James Hotel Rotterdam

Wie schon oben erwähnt wurden wir zwei Nächte ins The James Hotel Rotterdam eingeladen. Das 3-Sterne-Boutique-Hotel ist die perfekte Unterkunft für einen City Trip. Warum erfährst du im Folgenden:


Lage

Die Lage ist ideal für ein Wochenende. In wenigen Minuten bist du zu Fuss in der Einkaufspassage, am Hauptbahnhof und ebenso an der Markthalle, vielen tollen Restaurants und am Hafen.


Stil & Zimmer

Schon als wir die Lobby betraten hatten wir nicht das Gefühl uns in einem 3-Sterne-Hotel zu befinden. Der Stil ist geschmackvoll und es riecht sehr gut schon im Eingang. Das liegt daran, dass ein bestimmtes Parfüm im gesamten Hotel versprüht wird, was wir als total angenehm empfanden.

Unser Deluxe Double Zimmer befand sich im 18. Stock, wodurch wir eine grandiose Aussicht auf die Stadt hatten. Insgesamt bietet das Hotel 144 Zimmer in den unterschiedlichsten Kategorien.

Rotterdam-The-James-Hotel

The-James-Hotel-Rotterdam-Badezimmer

Service

Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend.


Features

  • 24h-Rezeption
  • Kostenloses Wi-Fi
  • Wäscherei
  • Parkplatz (kostenpflichtig und zu reservieren)
  • Kleiner Fitnessraum
  • Besprechungsräume
  • 24/7 Food Market

Letzteres ist ein neues Konzept in Rotterdam. Es handelt sich bei dem Food Market um einen Mini-Supermarkt in dem Hotel (2. Stock). Hier kann man sich auf eigene Kosten ein einfaches Frühstück zusammenstellen und Getränke und Snacks kaufen.

The-James-Hotel-Rotterdam

The-James-Hotel-Rotterdam

The-James-Hotel

The-James-Hotel-Rotterdam

Disclaimer: Wir wurden von The James Hotel Rotterdam zu zwei Übernachtungen eingeladen. Vielen Dank dafür. Unsere Meinung bleibt davon unbeeinflusst.