Europa, Österreich, Wien

Wien Insider-Tipps – Geheimtipps für deine Städtereise

Wien Insider-Tipps - Geheimtipps für deine Städtereise

Unzählige bekannte Sehenswürdigkeiten, von Schlössern über Museen bis hin zu Parks, gibt es in Wien zu entdecken. In den alten Gemäuern der Gebäude verbergen sich spannende Geschichten und sorgen für eine magische Atmosphäre in der Stadt. Möchtest du diesen typischen Wiener-Flair noch besser kennenlernen, kannst du die noch weniger entdeckten Ecken der Stadt abseits der Touristenströme erkunden. Wo sich die Wiener gerne aufhalten und was die besten Geheimtipps für deine Reise nach Wien sind, erfährst du in diesem Artikel. 

Wien Insider-Tipps - Geheimtipps für deine Städtereise

*Dieser Beitrag enthält Empfehlungen. Wenn du über die Links in diesem Artikel buchst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entsteht kein Aufpreis und du unterstützt unsere Arbeit.

 

Weitere Europa-Tipps:

​→  Italien Reisetipps

​→  Deutschland Reisetipps

​→  Niederlande Reisetipps

​→  Spanien Reisetipps

 

Wien Hotel-Tipps & Stadtteile

Jeder Stadtteil Wiens hat seinen ganz eigenen Charakter und seine Besonderheiten. Das historische Zentrum, Innere Stadt genannt, ist berühmt für seine Architektur, darunter der Stephansdom und die Hofburg. In der Leopoldstadt, dem jüdischen Viertel, gibt es viele koschere Restaurants und das berühmte Wiener Riesenrad im Prater. Das ehemalige Arbeiterviertel Favoriten ist heute ein kulturell vielfältiger Bezirk mit vielen Restaurants und Geschäften aus aller Welt. Der siebte Bezirk, Neubau, ist bekannt für seine trendigen Boutiquen, Galerien und Cafés. Und im Bezirk Mariahilf befindet sich der berühmte Naschmarkt, der eine Fülle an frischen Lebensmitteln und kulinarischen Köstlichkeiten bietet.

Die besten Hotels in Wien

Wer in Wien ein Hotel sucht, hat die Qual der Wahl. Eines der bekanntesten und luxuriösesten Hotels in Wien ist das Hotel Sacher, das für seine köstliche Sachertorte und seine beeindruckende Innenausstattung bekannt ist.

Eine weitere Empfehlung ist das Ritz Carlton Vienna, ein 5-Sterne-Hotel mit modernem Interieur und zentraler Lage in der Nähe des Stephansdoms.

Wenn du ein etwas günstigeres Hotel suchst, könnte das Motel One Wien-Hauptbahnhof die richtige Wahl sein, denn es bietet eine stilvolle und moderne Unterkunft in der Nähe des Hauptbahnhofs.

Und wenn du etwas Besonderes erleben möchtest, solltest du das 25hours Hotel im MuseumsQuartier mit seinem einzigartigen Design und seiner entspannten, kreativen Atmosphäre in Betracht ziehen.

​→  Alle Hotels in Wien ansehen

Sonnenuntergang am Kahlenberg

Zwar geht die Sonne nicht hinter der Stadt unter, doch wenn sich der Himmel leuchtend über Wien verfärbt, ist die Stimmung am Kahlenberg perfekt. Mit dem Bus kannst du bis zur Endstation an den Kahlenberg fahren, um von dort aus deine kleine Wanderung zu starten. Schon auf dem Weg vorbei an den Weingärten wirst du merken, wie du in der Natur zur Ruhe kommst. Bist du erst einmal an der Aussichtsplattform angekommen, versetzt dich der atemberaubende Ausblick ins Staunen. Bei Hunger oder Durst kannst du im Café oder dem gehobenen Skyline Lounge Restaurant einkehren. 

Sonnenuntergang am Kahlenberg - Wien Insider-Tipps - Geheimtipps für deine Städtereise

Unser Wien Insider-Tipp: Möchtest du nicht im Restaurant essen, aber trotzdem auf den Sonnenuntergang und den schönen Urlaub anstoßen, kannst du am Kahlenberg auch wunderbar auf der Aussichtsplattform picknicken. 

Währinger Cottageviertel

Auf der Suche nach den schönsten Villen in Wien wird es dich ins Währinger Cottageviertel führen. Bei einem ausgedehnten Spaziergang durch das Viertel kannst du die imposanten Gebäude auf dich wirken lassen und die Eleganz der Häuser bewundern. 

Währinger Cottageviertel - Wien Insider-Tipps - Geheimtipps für deine Städtereise

Unser Wien Insider-Tipp: Um das Ambiente zwischen den alten Gebäuden noch mehr auskosten zu können, kannst du dich nach dem Erkunden des Viertels noch im Café Himmelblau verwöhnen lassen. 

Sigmund-Freud-Museum

Neben den bekannten Museen im Museumsquartier verstecken sich in der Hauptstadt Österreichs noch einige weitere kleine Juwelen. Dazu gehört definitiv das Sigmund-Freud-Museum. Freud, der Begründer der Psychoanalyse, lebte in Wien, bis er 1938 seine Heimat auf der Flucht vor den Nationalsozialisten verlassen musste. Heute sind die Räume seines Hauses für Besucher zugänglich. Bei einem Besuch des Museums erfährst du spannende Details zur Psychoanalyse, dem Leben von Freud und verschiedenen Sonderausstellungen. Nicht nur für Psychologen ist dieses Museum ein großartiger Geheimtipp für den Trip nach Wien. 

Unser Wien Insider-Tipp: Passend zum Museum befindet sich direkt in der Nähe das Café Freud. Freue dich auf einen besonders freundlichen Service und leckeren Kaffee.

Der Paternosteraufzug

Vielleicht kennst du die alten Aufzüge noch aus Filmen, möglicherweise hast du aber auch noch nie von ihnen gehört. Umso mehr wird dich der Paternosteraufzug im Wiener Rathaus begeistern. Da der Aufzug immerzu in Bewegung ist, fühlt sich das Ein- und Aussteigen ungewöhnlich an, in etwa wie bei einem Agenten in einem Action-Streifen. Freue dich auf eine nostalgische Fahrt mit dem über 100 Jahre alten Aufzug. 

Der Paternosteraufzug - Wien Insider-Tipps - Geheimtipps für deine Städtereise

Unser Wien Insider-Tipp: Halte deine Kamera bereit, denn hier kannst du coole Fotos machen.

Knödel Manufaktur

Ganz genau weiß man nicht, in welchem Land der Knödel erfunden wurde, doch zur österreichischen Kultur gehört ein feines Knödelgericht einfach dazu. Möchtest du dich einmal durch verschiedene Kreationen probieren, die vom Standardknödel abweichen, solltest du unbedingt einen Blick in die Karte der Knödel Manufaktur werfen.

Es erwartet dich eine großartige Auswahl an herzhaften und süßen Knödeln und sogar einige vegane Optionen. Genieße die Knödel entweder im Restaurant oder nehme sie zu einem Picknick in einem der wundervollen Parks und Gärten in Wien mit. 

Knödel Manufaktur -  Wien Insider-Tipps - Geheimtipps für deine Städtereise

Unser Wien Insider-Tipp: Am besten stellst du dir eine Kombination aus einem süßen und einem herzhaften Knödel zusammen.

Donauinsel & Alte Donau

Suchst du nach einer Oase der Ruhe in der Hauptstadt Österreichs? Dann besuche die Donauinsel oder die Alte Donau. Die Donauinsel ist eine 21 Meter lange künstlich angelegte Insel, die durch die Begrünung ein beliebtes Erholungsziel der Wiener ist. Im Sommer lässt es sich insbesondere an den Badestellen gemütlich machen, während in den kälteren Monaten ein Spaziergang über die Donauinsel eine tolle Abwechslung zur Hektik der Stadt darstellt.

Die Alte Donau wiederum ist ein großartiger Ort für eine Erfrischung im Sommer, da Badespaß ohne Strömung möglich ist. Auch Erkundungstouren mit dem Boot sind eine fantastische Aktivität für heiße Tage.

Donauinsel & Alte Donau - Wien Insider-Tipps - Geheimtipps für deine Städtereise

Unser Wien Insider-Tipp: Je nach Reisezeit erwischst du vielleicht die Tage des Donauinselfests, einem riesigen Open-Air-Festival. Die mitreißende Stimmung und die unterschiedliche Musik solltest du dir nicht entgehen lassen. Dieses Jahr findet das 40. Donauinselfest vom 23.-25.6.23 statt.

Die besten Rooftop-Bars in Wien

Der perfekte Weg, um einen wunderschönen Tag in Wien ausklingen zu lassen, ist mit einem Drink in einer Rooftop-Bar. Gut, dass Wien hier einige Möglichkeiten bietet. Die besten Rooftop-Bars in Wien sind:

Dachboden

Köstliche Cocktails kannst du im Dachboden in der Nähe des Museumquartiers genießen. Von den Sitzgelegenheiten auf der Terrasse aus hat man einen großartigen Blick über die nachts beleuchtete Stadt, aber auch im Innenraum herrscht eine lebhafte Atmosphäre, die den Abend zu einem ganz besonderen macht. 

Rooftop-Bars - Wien -  Österreich

Lamée Rooftop

Ein gemütliches Chill-Ambiente mit Blick auf Wien kannst du in der Lamée Rooftop Bar genießen. Leider ist es nicht leicht, einen Platz in der ersten Reihe zu ergattern, aber auch so ist ein Besuch hier ein großartiges Erlebnis. 

Servitenviertel

Ein wenig abseits er Touristenströme liegt das Servitenviertel. Hier scheinen die Uhren langsamer zu ticken. Während du vorbei an geschichtsträchtigen Gebäuden durch die kleinen Gassen schlenderst, passierst du nette Cafés. Bist du donnerstags im Servitenviertel unterwegs, kannst du einen Abstecher auf den Bauernmarkt machen. Ein besonders schöner Geheimtipp für ein Fotomotiv im Servitenviertel ist die Strudelhofstiege.  

Unser Wien Insider-Tipp: Knurrt dir der Magen, können wir dir empfehlen, ein Croissant bei La Mercerie zu kosten.

Donaukanal

Mitten durch Wien fließt der Donaukanal, wo kann sich im Sommer am frühen Abend Jung und Alt versammelt, um das schöne Wetter und die gute Stimmung zu genießen. In den „Strandbars“ kannst du dich mit leckeren Getränken versorgen.

Aber auch im Winter ist der Donaukanal ein toller Geheimtipp zum Erkunden, da die Wände über und über mit Graffiti besprayt sind und man so bei einem Spaziergang die Street Art Künste bewundern kann. 

Donaukanal - Wien Insider-Tipps - Geheimtipps für deine Städtereise

Unser Wien Insider-Tipp: Strandvibes kommen insbesondere in der Strandbar Hermann auf, da man seine Gerichte und Getränke im Liegestuhl im Sand serviert bekommt. 

Augarten

Nicht ohne Grund ist Wien bekannt für seine gut gepflegten und wunderschönen Gärten und Parks, die sich überall in der Stadt verteilen. Sie alle sind einen Besuch wert, doch wenn du dich mal etwas abseits der großen Wiener Sehenswürdigkeiten wie dem Volksgarten bewegen möchtest, ist der Augarten eine großartige Alternative.

Einst diente er als Jagdgarten, heute bietet er den perfekten Ort für Picknicks, sportliche Aktivitäten wie Spikeball oder Joggen und natürlich Entspannung.

Augarten - Wien Insider-Tipps - Geheimtipps für deine Städtereise

Unser Wiener Insider-Tipp: An lauen Sommerabenden ist das Open-Air-Kino ein fantastischer Geheimtipp. Eine zauberhafte Atmosphäre legt sich über den Augarten, wenn der Film startet. 

Theater und Musicals

Vermutlich gehört der Besuch eines Theaters oder Musicals in Wien nicht unbedingt zu den unbekannten Insidertipps, jedoch wollen wir dir einen solchen trotzdem ans Herz legen. Die riesige Theaterszene in Wien lässt allerlei Auswahlmöglichkeiten, von denen eine besser ist als die andere. Lasse dich von wundervollen Stücken faszinieren und genieße einen außergewöhnlichen Abend. 

Theater und Musicals -  Wien Insider-Tipps - Geheimtipps für deine Städtereise

Welche Orte würdest du noch zu diesem Beitrag hinzufügen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann solltest du hier auch mal hereinschauen:

→  Salzburg Reisetipps
→  Budapest Reisetipps
→  Deutschland Reisetipps