Herzhaftes, Rezepte

Veganes Weihnachtsrezept – Gulasch, Rotkohl & Knödel

Veganes-Weihnachtsrezept-Gulasch-Rotkohl-Knoedel

In etwas mehr als einem Monat ist Weihnachten. Für uns steht das Zusammensein mit den Liebsten an erster Stelle, aber wir freuen uns auch auf deftiges Essen und Glühwein.

Für Veganer ist Weihnachten nicht immer einfach. Besonders, wenn der Rest der Familie sich nicht vegan ernährt. Da hilft nur eins: Ein veganes Weihnachtsrezept. Mit diesem einfachen, aber super leckeren Rezept kannst du deine Lieben vegan bekochen oder es dir in einem Tupper mit zur Familienfeier bringen.

Am besten ist es, wenn du mit dem Rotkohl beginnst, da er am längsten kochen muss.

Veganes-Weihnachtsrezept-Gulasch-Rotkohl-Knoedel



Das Rezept reicht für ungefähr 4 Personen.

Veganes Rotkohl Rezept

Wir haben Rotkohl aus dem Glas genommen, da dieser nicht so lange kochen muss, wie frischer. Du kannst natürlich aber auch frischen Rotkohl verwenden.

Zubereitungszeit: ca. 1 Std.

Zutaten:

1 Glas Rotkohl
Zucker
Majoran
Etwas Wasser

Zubereitung:

  1. Rotkohl mit etwas Wasser in einen Topf geben und zum Köcheln bringen
  2. Mindestens 1 EL Zucker und Majoran nach Geschmack hinzugeben
  3. Köcheln lassen, hin und wieder umrühren
  4. Wenn der Rotkohl die gewünschte Konsistenz erreicht hat wieder mit etwas Zucker und Majoran abschmecken und servieren

Während der Rotkohl köchelt, können wir uns dem Gulasch widmen.


Veganes Gulasch Rezept

Zubereitungszeit: ca. 45 Min.

Zutaten:

100 g Soja-Geschnetzeltes
1 große Zwiebel
1 rote Paprika
Champignons (Menge nach Geschmack)
3 EL Mittelscharfen Senf
Öl
200 ml Rotwein (vegan)
3 EL Mehl
3 EL Tomatenmark
Ca. 500 ml Gemüsebrühe
2-3 Lorbeerblätter
2-3 Nelken
Pfeffer
Salz

Zubereitung:

  1. Soja-Geschnetzeltes mit warmer Gemüsebrühe übergießen und ca. 7 Min. ziehen lassen. Anschließend gut auswringen.
  2. Soja-Geschnetzeltes mit Salz, Pfeffer und 3 EL Senf würzen.
  3. Soja-Geschnetzeltes mit Öl in einem Topf anbraten. Anschließend Zwiebeln, Paprika und Champignons hinzugeben und ebenfalls kurz anbraten.
  4. 3 EL Tomatenmark und 3 EL Mehl hinzugeben und wieder etwas anbraten.
  5. Alles mit 500 ml Gemüsebrühe übergießen, Lorbeerblätter, Nelken, Salz und Pfeffer hinzugeben und aufkochen lassen.
  6. 200 ml Rotwein hinzugeben und mindestens 20 Min. köcheln lassen.
  7. Vor dem Servieren kannst du nochmal abschmecken.

Kommen wir nun zu den Knödeln. Mit gekochten Kartoffeln oder Kartoffelpüree schmeckt das Rezept aber auch super lecker.

Semmelknödel Rezept

Zubereitungszeit: ca. 20 Min.

Zutaten:

200 g Paniermehl
400 ml pflanzliche Milch nach Wahl
2 mittelgroße Zwiebeln
Petersilie nach Geschmack
50 g Mehl
Olivenöl
Muskatnuss, gemahlen
Pfeffer
Salz

Zubereitung:

  1. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden
  2. Alle Zutaten, außer die Milch, vermischen.
  3. Milch nach gewünschter Konsistenz hinzugeben
  4. Knödel am besten wie kleine Frikadellen (flach) formen und goldbraun von beiden Seiten anbraten.

Wir hoffen, dir schmeckt dieses Rezept.

Was gibt es dieses Jahr bei dir an Weihnachten zu essen?

Veganes-Weihnachtsrezept-Gulasch-Rotkohl-Knoedel

Solltest du das Rezept nachkochen, markiere mich (@thetravellette) gern auf deinen Instagram Stories und Posts. Ich schaue dann vorbei und teile deinen Beitrag. :)

Hast du noch weitere Rezeptwünsche? Schreib sie uns gern in die Kommentare.