Herzhaftes, Rezepte

Erbsensuppe wie bei Oma, nur vegan – Rezept

Dieses Rezept habe ich von meiner Mutter bekommen und veganisiert. Die Erbsensuppe schmeckt nach zuHause und Familie. Sie ist nicht besonders schwer zu kochen und so lecker!

Dieses Erbsensuppe Rezept reicht für sehr viele Portionen. Was über bleibt kannst du am besten einfrieren und wann immer du magst auftauen und genießen.

Erbsensuppe-vegan-Rezept
Zubereitungszeit: 2,5 Std.

Zutaten:

500g geschälte Erbsen
500g ungeschälte Erbsen
2 mittelgroße Zwiebeln
3 kleine Pastinaken
15 mittelgroße Kartoffeln
¼ Sellerieknolle
Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Rotwein- oder Apfelessig
Sojasoße

Erbsensuppe-vegan-Rezept

Zubereitung:

  1. Ungeschälte Erbsen aufkochen. Ganz wichtig: Kein Salz ins Wasser geben.
  2. Nach 30 Min. geschälte Erbsen hinzugeben. Eventuell etwas Wasser hinzugeben.
  3. Beides 1 Std. kochen lassen.
  4. Pastinaken und Sellerie in kleine Würfel schneiden und hinzugeben.
  5. Zwiebeln würfeln und hinzugeben.
  6. Kartoffeln und Möhren Würfeln und hinzugeben.
  7. Ca. 25 Min. kochen lassen und mit den genannten Gewürzen nach Belieben abschmecken.

Ausserdem haben wir noch 4 vegane Würstchen angebraten und in die Suppe gegeben.

Erbsensuppe-vegan-Rezept

Solltest du das Rezept nachkochen, markiere mich (@lauralee.timmler) gern auf deinen Instagram Stories und Posts. Ich schaue dann vorbei und teile deinen Beitrag. :)

Hast du noch weitere Rezeptwünsche? Schreib sie uns gern in die Kommentare.

Veganer Ernährungsberater Ausbildung im Fernstudium