Rest der Welt, Spanien

Spanien Roadtrip mit dem Camper – von Barcelona nach Sevilla

Spanien Roadtrip Camper

Spanien ist ein so vielfältiges Land mit beeindruckenden Landschaften, wunderschönen Städten, leckerem Essen, Leidenschaft und Feuer und der für uns schönsten Sprache der Welt. Das perfekte Land für einen Roadtrip mit einem Camper also. In diesem Beitrag möchten wir dir deshalb eine atemberaubende Route für einen Spanien Roadtrip entlang der Ostküste vorstellen. Dafür solltest du mindestens 14 Tage einplanen. Wenn du lieber langsamer reist, dann würden wir dir drei Wochen empfehlen.

Spanien Roadtrip Camper

Foto: yescapa.de

*Dieser Beitrag enthält Empfehlungen und Werbung. Wenn du über die Links in diesem Artikel buchst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entsteht kein Aufpreis und du unterstützt unsere Arbeit.

Camper mieten über Yescapa

Falls du selbst keinen Camper besitzt und dir einen Camper leihen möchtest, können wir dir Yescapa empfehlen. Yescapa ist mit über 12.500 völlig verschiedenen Fahrzeugtypen Europas größte Sharing-Plattform für Reisefahrzeuge. Von klassischen Wohnmobilen, über Kastenwagen und Caravans zu Campingbussen, darunter auch viele liebevoll selbst ausgebaute Unikate gibt es dort alles, was das Camper-Herz begehrt.

Das Besondere: Hier stellen BesitzerInnen ihre privaten Fahrzeuge ein und du kannst dir deinen Traumcamper mieten. Dabei stellt die Plattform beiden Parteien einen umfassenden Versicherungsschutz mit Haftpflicht-, Teil- und Vollkaskoversicherung zur Seite. Yescapa ist in Deutschland, Schweiz, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, Belgien, UK und der Niederlande vertreten. Also schau gern mal auf der Plattform vorbei. Wir sind uns sicher, dass auch für dich etwas dabei ist.

Vor ein paar Jahren haben wir übrigens schon einmal an der Mecklenburgischen Seenplatte einen Roadtrip mit Yescapa gemacht.

Im Folgenden empfehlen wir dir zu jedem Ort einen Campingplatz, aber wenn du lieber freistehen möchtest oder alternative Plätze suchen möchtest, können wir dir noch die App Park4Night empfehlen.

 

Dies ist die Route für deinen Spanien Roadtrip mit dem Camper:

 

Camping in Barcelona

Wir starten in Barcelona. Hier hat Laura-Lee viele Jahre gewohnt. Alle Tipps rund um die Metropole am Meer findest du hier. Auf jeden Fall solltest du hier ein bis zwei Tage einplanen, damit du mindestens die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie die Sagrada Família, die Casa Batlló, die Altstadt und den Strand ansehen kannst.

Campingplatz in Barcelona

Camping tres Estrellas
C-31, km 186,2
08850 Barcelona

Entfernung nach Barcelona ca. 20 km

Camping in Barcelona

 

Camping in Valencia

Von Barcelona fahren wir eine ganz Ecke die Ostküste Spaniens entlang, denn das nächste Ziel ist Valencia. Sie gehört für uns zu den schönsten Städten in Spanien. Genau, wie Barcelona befindet sich die Stadt am Strand. So kannst du deine Städtereise nach Valencia mit einem Strandurlaub verbinden.

Zu unseren Highlights in Valencia gehören die Stadt der Künste und Wissenschaften (Fotospot), die Kathedrale mit Aussichtsturm, das romantische Viertel el Carmen, der Naturpark L’Albufera, die Markthalle uvm.

Campingplatz in Valencia

Camping Valencia
Carrer Riu Túria, 1
46530 Puçol
Valencia

Entfernung nach Valencia ca. 23 km

Camping in Valencia

 

Camping in Alicante

Nach ein paar entspannten Tagen in Valencia fahren wir ca. zwei Stunden weiter ins Strandparadies Alicante. Wenn du nicht wirklich auf Strand stehst, dann kannst du diesen Stopp an der Costa Blanca auch auslassen.

Allerdings: Etwas südlich von Alicante befindet sich der Naturpark Salinas Santa Pola. Hier kannst du frei lebende Flamingos sehen. Das solltest du dir auf jeden Fall nicht entgehen lassen.

Campingplatz in Alicante

Camping El Jardín
Carrer Doctor Severo Ochoa, 39
03560 El Campello
Alicante

Entfernung nach Alicante ca. 10 km

Spanien Roadtrip Camper2

Foto: yescapa.de

 

Camping in Murcia

Murcia ist eine kleine Universitätsstadt im Inland der Costa Cálida. Für diesen Stopp musst du nicht mehr als einen Tag einplanen, denn die Sehenswürdigkeiten sind überschaubar. Dennoch findest du in der Stadt tolle, preiswerte Restaurants mit typisch spanischen Köstlichkeiten und urige Bars. Wenn Strand total dein Ding ist, solltest du dir die Strände der Costa Cálida nicht entgehen lassen.

Campingplatz in Murcia

Camper park Casablanca
Carretera F-16, km 648
30588 Zeneta
Murcia

Entfernung nach Murcia ca. 15 km

Spanien Roadtrip Camper

Foto: yescapa.de

 

Camping in Almería

Nach ca. zwei Stunden Fahrt erreichen wir Almería. Die Stadt am Meer ist besonders für ihre maurische Festung Alcazaba bekannt. Sie ist nach der Alhambra in Granada die größte maurische Festung in Spanien. Von dort oben hast du einen tollen Blick über die Stadt und das Meer. Zudem solltest du dir die Kathedrale und die Plaza de la Constitución ansehen.

Eine Abkühlung kannst du dir direkt an den Stadtstränden Playa de San Miguel und Playa del Zapillo gönnen.

Campingplatz in Almería

Camping La Garrofa
N-340a, Km. 435
04002 Almería

P.S. Der Campingplatz befindet sich in einer Bucht. Du hast direkten Zugang zum Strand.

Entfernung nach Almería ca. 6 km.

Cabo de Gata Almeria Roadtrip

 

Camping in Granada

Für deine Reise nach Granada solltest du auf jeden Fall ein paar mehr Tage einplanen, denn nicht nur in der Stadt gibt es eine Menge zu sehen, es befindet sich auch der Nationalpark Sierra Nevada in der Region Granada. Die Sierra Nevada ist ein Paradies für Wander-Begeisterte und Outdoor-Fans.

Bei deinem Besuch von Granada solltest du auf jeden Fall die berühmte Alhambra entdecken. Vom Mirador de San Nicolas hast du bei Sonnenuntergang einen tollen Blick auf das Wahrzeichen von Granada.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Granada sind die Bodegas Espadafor (Tapas), Sacromonte, Albaycin, eine Flamenco-Show, die Kathedrale, uvm.

Campingplatz in Granada

Camping Las Lomas
Carretera de Güejar Sierra km 6.5
18160 Güejar Sierra
Granada

Entfernung nach Granada ca. 20 km.

Granada Roadtrip Camping

 

Camping in Málaga

Von Granada befindet sich Málaga nur ca. 1,5 Stunden mit dem Auto entfernt. Ein Katzensprung an die Costa del Sol. In der zweiten Augustwoche findet die bekannte Feria de Málaga statt. Ein riesiges und buntes Straßenfest mit Flamenco, Drinks und viel leckerem Essen. Vielleicht schaffst du es ja während deines Roadtrips dorthin.

Solltest du nicht in dieser Zeit nach Málaga reisen, gibt es trotzdem eine Menge zu entdecken. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Malaga sind die alte Festung Alcazaba, das Picasso Museum Málaga, das Centre Pompidou, die Kathedrale von Málaga, der Stadtstrand Playa de la Malagueta, der botanische Garten, uvm.

Campingplatz in Málaga

Camping Torremolinos
C. Loma del Paraiso, 2
29620 Torremolinos
Málaga

Entfernung nach Málaga ca. 13 km.

Camper Roadtrip Spanien

 

Camping in Cádiz

Unser vorletzter Stopp ist der Küstenort Cádiz. Anstatt auf direktem Wege dort hinzufahren, empfehlen wir dir ein paar Minuten Umweg zu machen und über die Stadt Ronda zu machen. Hier solltest du dir auf jeden Fall die Schlucht El Tajo mit der Puente Nuevo und die beiden Aussichtspunkte Mirador de Ronda und Mirador de Aldehuela ansehen. Dafür brauchst du nicht viel mehr als ein paar Stunden.
Weiter geht es dann nach Cádiz. Hier lädt der Strand Playa de la Caleta zum Schwimmen ein. Weitere sehenswerte Orte sind die Kathedrale von Cádiz, das Castillo de San Sebastián und das Castillo de Santa Catalina, die Altstadt von Cádiz, der Torre Tavira (toller Aussichtspunkt), der Mercado Central, uvm.

Campingplatz in Cádiz

Las Dunas Camping
P.º Marítimo de la Puntilla, s/n
11500 Cádiz

Entfernung nach Cádiz ca. 20 km.

Cadiz Roadtrip Camper

 

Camping in Sevilla

Unser letzter Stopp auf dem Roadtrip entlang Spaniens Küste ist Sevilla. Die Stadt ist für uns eine der schönsten Städte Europas und wird unserer Meinung nach total unterschätzt. Deshalb solltest du hier auf jeden Fall zwei Tage einplanen, um den Vibe der Stadt aufsaugen zu können. Umso länger, umso besser, natürlich.

Die schönsten Orte in Sevilla sind der königliche Palast “Alcázar Real de Sevilla”, die Plaza de España, die Sevilla Kathedrale & La Giralda, das historische Zentrum und das Barrio de Santa Cruz, mit den engen Gassen und kleinen Plätzen und Restaurants, die Setas de Sevilla, uvm.

Unser Sevilla Geheimtipp: Besuche das Viertel Triana. Hier erlebst du das authentische Leben in Sevilla.

Campingplatz in Sevilla

CAMPING VILLSOM Sevilla
Cádiz, N-IV, km 555
41703 Dos Hermanas
Sevilla

Entfernung nach Sevilla ca. 18 km.

Sevilla Camper Roadtrip

 

Das waren unsere Tipps für deinen Camper Roadtrip durch Spanien. Wir hoffen, du bist hier fündig geworden. Schreibe uns gerne einen Kommentar, solltest du Fragen haben.

Warst du schon einmal an einem der Orte? Hast du dir schon einmal einen Camper geliehen?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann solltest du hier auch mal hereinschauen:

→  3 Tage Rom für Erstbesucher! Mit Tipps für Wiederholungstäter
→  Top Reiseziele für einen Sommerurlaub in Europa
→  Sardinien – Reisetipps für deinen Roadtrip + Kostenaufstellung
→  Barcelona Reise- und Insider-Tipps