Barcelona

Top 7 Barcelona Insider Tipps für deine Reise

Hospital Sant Pau Geheimtipp Barcelona

Barcelona wird immer beliebter. 2017 kamen über 11 Millionen Besucher in die schönste Stadt Europas. Das ist eine Menge und es wird immer schwerer Barcelona Geheimtipps und nicht so bekannte Orte zu finden. Auch für mich, obwohl ich die Stadt nach fast 7 Jahren wie meine Westentasche kenne.

Dennoch möchte ich hier mein Glück versuchen und meine Top 7 Barcelona Insider Tipps mit dir teilen.

Auf geht’s! ;)

Mercat de Santa Caterina

Die meisten Menschen, die Barcelona besuchen, gehen auch auf den Markt La Boqueria. Wieso? Keine Ahnung! Der Markt an den Ramblas ist total überfüllt, nicht besonders sauber und überteuert. Gut, vielleicht muss man ihn mal gesehen haben, um einen Haken auf der Bucket Liste machen zu können.
Wenn du einen tollen und trotzdem zentralgelegenen Markt in Barcelona sehen willst, dann geh lieber auf den Mercat de Santa Caterina. Dieser befindet sich direkt an der Via Laietana, nur einige Meter von der Catedral de la Santa Creu i Santa Eulàlia entfernt.

Hier findest du frisches Obst und Gemüse, traditionelle Süßwaren, Fleisch und vieles mehr.

Geschichte

Der Markt prägt schon seit 1848 das Stadtbild von Barcelona. Durch die Architekten Enric Miralles and Benedetta Tagliabu bekam er 2005 aber erst, durch eine komplette Restauration, seinen heutigen Look.

Highlights

Das bunte, gewölbte Keramikdach, welches perfekt zu dem modernistischen Stil der Stadt passt.
Ausserdem befindet sich in dem Gebäude das sehr gute Restaurant Cuines Santa Caterina. Hier gibt es katalanische Küche auf höchstem Niveau. Super lecker!

Mercat de Santa Caterina Barcelona Insider Tipps

Mercat de Santa Caterina Barcelona Insider Tipps

Parc del Laberint d’Horta

Das Labyrinth und der dazugehörige Park befinden sich etwas außerhalb des Stadtzentrums. Wenn du also schon die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Barcelona gesehen hast, dann ist das der perfekte Ort, um dem Trubel der City zu entfliehen.

Seinen Namen bekam der im 18. Jahrhundert angelegte Park von dem Labyrinth, das sich im Inneren befindet.

Fun Facts

– Es ist der älteste erhaltene Park in Barcelona.
– Ein Teil des Films “Das Parfum” wurde hier gedreht.

Laberint de Horta Barcelona Insider Tipps

Laberint de Horta Barcelona Insider Tipps

Bunker Turó de la Rovira

Der Turó de la Rovira ist ein kleiner Hügel (262m) im Parc del Guinardó. Auf dem Hügel befindet sich ein alter Luftschutzbunker, Bunkers del Carmel, aus dem zweiten Weltkrieg.
Von hier hast du den besten 360º Grad Panoramablick über ganz Barcelona und das Meer. Es ist der perfekte Ort für ein Picknick mit Sonnenuntergang.

Der Bunker wird immer bekannter und beliebter und ist mittlerweile kein wirklicher Geheimtipp mehr, aber schön ist die Aussicht trotzdem.

Wie du hinkommst, erfährst du hier.

Bunkers del Carmel Barcelona Geheimtipps

Bunkers del Carmel Barcelona Geheimtipps

Bunkers del Carmel Barcelona Geheimtipps

Hospital de Sant Pau

Das Hospital de la Santa Creu i Sant Pau ist einer der wenigen Orte in Barcelona, der noch nicht von Touristenmassen überflutet ist – obwohl sich das alte Krankenhaus nur unweit der Sagrada Família befindet.
Der Klinikkomplex wurde 1902 von dem Architekten Lluís Domènech i Montaner errichtet. Insgesamt gibt es 48 Pavillions, die damals die verschiedenen medizinischen Abteilungen beherbergten. Heute wird das Gebäude nicht mehr als Krankenhaus genutzt und bietet Platz für Kongresse, Forschungseinrichtungen und Events. Deine Eintrittstickets bekommst du hier.

Highlight

Warum solltest du dir ein ehemaliges Krankenhaus ansehen? Weil es eines der grössten und schönsten modernistischen Bauwerke ist, die Barcelona zu bieten hat.
Neben der aussergewöhnlichen Architektur gibt es einen unterirdischen Gang, der vom Eingang bis auf den grossen Platz in der Mitte des Geländes führt.

Hospital Sant Pau Geheimtipp Barcelona

Hospital Sant Pau Geheimtipp Barcelona

Hospital Sant Pau Geheimtipp Barcelona

Plaça de Sant Felip Neri

Die Plaça de Sant Felip Neri befindet sich in der Altstadt von Barcelona, im Barri Gòtic. Er ist nach der Kirche benannt, die sich auf dem Platz befindet. Doch diese ist nicht die Besonderheit hier.
Zum Einen ist der Platz auf dem alten mittelalterlichen Friedhof Cementiri Montjuic del Obispo erbaut und zum Anderen schlug hier 1938 während des spanischen Bürgerkrieges eine Bombe ein. Dabei starben tragischerweise hauptsächlich Kinder, die gerade auf dem Platz spielten. Die Wucht des Einschlags lässt sich heute noch anhand der Einkerbungen in der Wand nachvollziehen.

Interessant

Der Platz spielt die Hauptrolle in dem Musikvideo “My Immortal” von Evanescence.

Placa de San Felip Neri Barcelona Insider Tipps


Katamaran Cruise mit Blick auf Barcelona

Barcelona kann in der Hochsaison ganz schön stressig sein. Wie wär’s da mit einer entspannten Bootsfahrt vor den „Toren“ der Stadt? Bei den meisten Veranstaltern bekommst du ein Getränk inklusive. Du kannst zwischen Catamaran Tour und Bootsfahrt wählen. Ich habe mich für die Katamaran Jazz Cruise (der Veranstalter bietet erst ab Mai Fahrten an) entschieden und war total begeistert. Die Fahrt gehört bis heute zu meinen Highlights.

Egal für welchen schwimmenden Untersatz du dich entscheidest, du hast eine wundervolle Sicht auf die Stadt und den Strand und zum Abschluss segelst du zum Sonnenuntergang wieder in den Hafen. Traumhaft schön! Hier kannst du dein Ticket für eine Katamaran Tour inkl. Drink und Snack buchen. Hier geht’s zu Europas grössten Eco Katamaran und hier zu einer Bootstour.

Katamaran Barcelona Geheimtipps

Katamaran Barcelona Geheimtipps

Katamaran Barcelona Geheimtipps



Casa Terradas (Casa de les Punxes)

Die Casa Terradas ist noch ein echter Geheimtipp in Barcelona. Es wurde 1905 vom Stararchitekt des Modernisme Josep Puig i Cadafalch fertiggestellt und erhebt sich wie ein mittelalterliches Schloss über die Avinguda Diagonal. Aufgrund der vielen Türme wird es auch „Casa de les Punxes“ (dt. Haus mit Zacken) genannt.

Hier kannst du dein Eintrittsticket schon im Voraus online buchen.

Interessant

Wider Erwarten handelt es sich bei dem Gebäude aber nicht nur um eins, sondern gleich um drei Häuser, die jeweils einer der drei Terradas Schwestern gehörten. Läufst du einmal um das Haus herum, kannst du drei Eingänge finden. Und es gibt noch viele weitere interessante Details an der Fassade.

Highlights

Ich empfehle dir auf jeden Fall eine Tour mit dem Audio Guide zu machen, denn so lernst du nicht nur etwas über die interessante Geschichte der Terradas Schwestern, sondern auch eine Menge über die katalanische Geschichte und die romantisch-dramatische Legende des Ritters Sant Jordi. Ihm ist heute noch der schönste Feiertag (23. April) des Jahres in Barcelona gewidmet.

Das Innere des Hauses ist sehr beeindruckend und es gibt eine wunderschöne Dachterrasse, von der man den Sonnenuntergang über der Stadt geniessen kann. Ein super Fotospot!

Casa Terrades Barcelona

Warst du schon einmal in Barcelona? Hast du auch einen Geheimtipp?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann solltest du hier auch mal reinschauen:

-> Sagrada Família, ohne Anstehen mit deutscher Führung
-> Streetart (-Tour) in Poblenou – Das Trendviertel in Barcelona
-> Sicherheit in Barcelona
-> Die besten Restaurants in Barcelona
-> 9 Dinge, die man in Barcelona unbedingt NICHT machen sollte