Berlin

Mercure Hotel Berlin Wittenbergplatz – Hotelbewertung

Mercure Hotel Berlin Wittenbergplatz

Die Unterkunftssuche in Berlin kann bei der Größe der Stadt und dem vielfältigen Angebot manchmal sehr verwirrend werden. Mir ist die Lage der Unterkunft besonders bei Städtereisen am wichtigsten. Und modern eingerichtet bzw. ausgestattet muss es sein. In Hotels nehme ich das Frühstücksangebot gern unter die Lupe.

Vom 24. bis zum 29. Mai war ich auf der DNX (Digitale Nomaden Konferenz) in Berlin. In dieser Zeit habe im Mercure Hotel Berlin Wittenbergplatz gewohnt. Der Aufenthalt in diesem super stylischen und sehr modernen Hotel hat meine Zeit in Berlin noch mal um einiges versüßt.

In diesem Video zeige ich dir das Hotel ausführlich und nehm dich mit auf die DNX 2017.

Das Hotel

Das 4-Sterne Mercure Hotel Berlin Wittenbergplatz wurde erst 2016 eröffnet und glänzt und funkelt dementsprechend wie neu. Es gehört zu der Marke Mercure von AccorHotels. Man erklärt mir, dass jedes Hotel Konzept von Mercure ganz individuell ist. Jedes Hotel passt sich an seine lokale Umgebung an, d.h. alle Hotels sind unterschiedlich.

Das Thema im Mercure Hotel Berlin Wittenbergplatz ist ganz klar Fashion und Design. Und durch seine direkte Lage am Ku’damm mit den vielen Boutiquen passt das Konzept einfach perfekt. Aber nicht nur das Design ist der Wahnsinn. Es fliessen auch lokale Services und Produkte mit in das Konzept ein. Alles in allem ein tolles Konzept, wie ich finde.


Die Atmosphäre

Zu diesem Punkt möchte ich eine kleine Geschichte erzählen. Ich reiste nachmittags am 24. Mai an und wurde von den Mitarbeitern an der Rezeption sehr nett empfangen. Alle dürften so in etwa in meinem Alter gewesen sein. Also ein sehr junges Ambiente. 😉

Da mein Zimmer noch nicht fertig war, weil ich vor der offiziellen Check-in Zeit ankam, setzte ich mich in den bunten Barbereich und versuchte mich ins W-LAN Netz einzuwählen. Weil ich mich etwas dumm dabei anstellte, fragte eine Mitarbeiterin, ob sie mir helfen dürfe. Ja, durfte sie. :)

Nach einiger Zeit hörte ich Gekicher und dann kam eine andere Mitarbeiterin um die Ecke. Sie fragte mich etwas schüchtern, was denn eine Bloggerin sei. Auf der Zimmerreservierung war es wohl notiert. Ich erklärte ihr, was ich so mache und darüber kamen wir ins Gespräch. Sie erzählte mir von ihrem Job bei Mercure, den sie erst vor ein paar Wochen angefangen hatte und dass sie sehr glücklich sei in diesem Hotel zu arbeiten. Die Kollegen seien super und das Arbeitsklima sehr angenehm. Dafür nahm sie gerne den Anfahrtsweg von über einer Stunde in Kauf.

Insgesamt unterhielten wir uns über eine halbe Stunde. Über das Hotel und das Leben. Sehr interessant, weil wir schnell feststellten, wie unterschiedlich wir leben. Dennoch verband uns etwas und das machte dieses Gespräch so besonders.

Total beflügelt von der Begegnung fuhr ich dann mit dem Fahrstuhl in den 7. Stock, um mein Zimmer zum ersten Mal zu sehen.

Mercure Hotel Berlin Wittenbergplatz Bar

Die Zimmer

Insgesamt verfügt das Hotel über 183 Zimmer auf 6 Etagen. Man hat die Wahl zwischen Standard-Zimmern (ca. 22 m²) und Privilege-Zimmern (25 m²), teilweise mit Balkon. Man hat die Möglichkeit sich auf dem Zimmer Tee oder Kaffee zuzubereiten und jedes Zimmer hat einen Flatscreen-TV (falls das dir wichtig ist).

Die Zimmer ebenso wie die Lobby und der Frühstücksbereich sehr geschmackvoll und kreativ eingerichtet. Das gleiche Design aus dem Schlafzimmer findet sich auch im Badezimmer wieder.

Ich hatte ein Zimmer mit Balkon von dem ich einen tollen Ausblick auf den Wittenbergplatz hatte. Super um morgens etwas Sonne ins Zimmer zu lassen und zuschauen wie das Wetter ist. :)

Was ich ganz besonders toll fand, war der kleine Arbeitsbereich. Der bestand aus einem gemütlichen Sessel und dazu einem Tisch, den man sich ganz individuell auf die richtige Höhe einstellen konnte. Hier startete ich fast jeden Tag, bevor ich zu den DNX Events ging.

Das Bett war sehr gemütlich und sogar auf den Kissen konnte ich gut schlafen. Da stelle ich mich immer etwas an. Es darf nicht zu weich und nicht zu fluffig sein, wenn du verstehst, was ich meine. Besonders auf Geschäftsreisen und bei Städtetrips möchte man ja gut ausgeschlafen in den Tag starten.

Mercure Hotel Berlin Wittenbergplatz Zimmer

Die Lage

Das Mercure Hotel Berlin Wittenbergplatz befindet sich, wie der Name schon stark vermuten lässt, direkt am Wittenbergplatz im Stadtteil Schöneberg in der City West. 😉 Von hier kommst du zu Fuss zum Zoologischen Garten und ins City Center und natürlich bist du im Nullkommanichts am Ku’Damm und am KaDeWe.

Zum Flughafen Berlin Tegel braucht man für die knapp 9 km nur ca. 30 min. Und zum Flughafen Berlin Schönefeld sind es 18 km.

Die Lage ist unschlagbar, wenn man einen Städtetrip nach Berlin macht. Zu Fuss und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, die am Wittenbergplatz abfahren bist du schnell an deinem Ziel.

Die besten Features

– Unschlagbares Design
– Sehr freundliches und zuvorkommendes Personal
– 24 Std. Rezeption
– 2016 eröffnet
– Leckeres Frühstücksbuffet mit saisonalem und frischem Obst (Sojamilch auf Nachfrage)
– Kostenlose Internetverbindung (Highspeed gegen Aufpreis)

Mercure Hotel Berlin Wittenbergplatz Fruehstueck

Was ist dir an einem Hotel besonders wichtig?

Disclaimer: Ich wurde von Accor Hotels zu diesem tollen Aufenthalt eingeladen. Vielen Dank dafür! Meine Meinung bleibt davon komplett unbeeinflusst.