Barcelona

Holi Festival in Barcelona

Holi Festival

So, liebe Bollywood und Indien Fans, hier kommt ein Artikel für alle Festivalgänger und Freunde des Tanzes.

Nachdem im Juli 2012 das erste Holi Festival of Colors Europas gefeiert wurde, entstand ein Hype, der nun seinen Weg von Deutschland in andere europäische Städte gefunden hat. So finden dieses Jahr allein in Barcelona drei verschiedene Holi Festivals statt. Ich war auf dem Ersten in diesem Jahr und werde im Juni auch bei dem Letzten dabei sein und berichten.

Holi Festival Barcelona

Noch sauber

Aber erstmal von Anfang an:

Dieses Jahr ist das Fest der Farben auf den 27. März gefallen und 2014 wird Holi schon am 17. März gefeiert.

Auch hier in Barcelona wurde, allerdings etwas frühzeitig, der Frühling mit dem Holi willkommen geheißen.

Am 23. März fand das erste Holi Festival auf dem Placa de las Trés Chimeneas statt. Ich habe nur durch Zufall davon erfahren und wusste das Fest hier in Barcelona auch anfangs nicht wirklich einzuordnen. Aber wir sind ja für jeden Spaß zu haben, ne?

Also hieß es weißes T-shirt und ne alte Jeans herausgekramt und los ging´s. Mit dem strahlend blauen Himmel, war es schon fast zu sommerlich für ein Frühlingsfest an diesem Samstag.

Bollywood Tanz

Bollywood Auftritt

Als wir bereits um 11 Uhr morgens eintrafen, was für spanische Verhältnisse wirklich sehr früh ist, waren noch nicht viele Menschen dort. Es gab nur eine kleine Bühne, ein Zelt an dem typisch indische Spezialitäten verkauft wurden und einen kleinen Stand bestehend aus drei zusammengestellten Tischen. Hier wurden die heißbegehrten Puderfarben verteilt. Gegen eine kleine Spende konnte man sich den bunten Spaß in Tüten nehmen.

Organisiert wurde das Holi Festival von Nataraja Dance, einer kleinen Organisation, dessen Gründer Dev Nataraj eine wirklich tolle Show organisiert hat.

Nach und nach, auch wenn es nur neugierige Passanten waren, strömten die Menschen auf den Platz und die Bollywood Tanz-Show begann. Die Choreo war zwar nicht immer synchron, aber das tat der mit Vorfreude erfüllten Stimmung keinen Abbruch. Und wir mittendrin. Barcelona ist ja eh schon darfür bekannt alle möglichen Nationen zu beherbergen, aber auf diesem Festival wurde es mir noch einmal besonders deutlich. Super spannend!

Nach zwei Stunden Musik, Bollywood-Tanz (den Flashmob nicht zu vergessen) und leckerem Curry kam das Holi Fest zu dem Part, auf den wir schon die ganze Zeit gewartet hatten, die Farben-Explosion! Wer zum Anpfiff nicht schon lange das Weite gesucht hatte, war nun von oben bis unten “vollgepudert” mit dem Mix aus Lebensmittelfarbe und Babypuder.

Holi Festival Barcelona

Es geht looos!

Nach 4 Stunden in einer komplett anderen Welt, war es besonders interessant den Platz zu verlassen und die Reaktionen der Menschen im Restaurant und in der Metro zu beobachten 😀

Metro Barcelona

In der Metro

Mein Feedback: Das Holi Festival war eine tolle Erfahrung und ist ein absolutes Muss. Ich bin gespannt auf die kommerzielle Variante im Juni hier in Barcelona. Solltet ihr zufällig in Barcelona sein, dürft ihr euch dieses Event auf jeden Fall nicht entgehen lassen!

Holi Festival Barcelona

Nachdem die Auftritte vorbei waren, wurde die Bühne sofort in Beschlag genommen.

Für alle die nicht genug bekommen können, hier ein paar extra Infos:

Was ist Holi?

Holi ist ein sehr altes indisches Fest. Es wird am Vollmondtag des Monats Phalguna, entweder im Februar oder im März gefeiert wird. Holi wird auch als Fest der Farben bezeichnet und kann von zwei bis zu sogar zehn Tage gehen.

Woher kommt Holi?

Holi wird fünf Tage nach Vollmond gefeiert. An diesem Tag ist Rangapancami (Ranga = Farbe; Pancami = der 5. Tag nach Vollmond). Das Frühlingsfest wird hauptsächlich im Noden Indiens gefeiert. In den anderen Teilen Indiens hat es dann einen anderen Namen, wie z.B. Phagwah oder auch Dol Yatra (Osten) Kamadahana (Süden).

Warum feiert man Holi?

Holi wird nicht nur aus religösen Gründen gefeiert, sondern es wird auch oft als Frühlingsfest gesehen. Zudem steht es ebenfalls für die Gleichheit der Menschen. Es heisst, dass es an diesem Tag weder Unterschiede zwischen Mann und Frau noch Diskriminierungen gegenüber dem Alter, der Religion oder der Herkunft gibt.

Die wohl bekannteste Geschichte, die die Herkunft von Holi am besten beschreibt ist die folgende:

“Der kindliche Prinz Prahlada sollte von seinem Vater überredet werden, ihm alle göttliche Ehre zu erweisen, der Junge jedoch verehrte weiterhin nur Vishnu. Mit verschiedenen Mitteln versuchte nun der König seinen Sohn zu töten, jedes mal jedoch griff Vishnu selbst ein und rettete das Kind. Schließlich griff der König zu einer List: Seine Schwester Holika, die durch besondere Kräfte vor dem Feuer geschützt war, sollte mit Prahlada auf dem Schoß ins Feuer springen und ihn so verbrennen. Aber die Flammen verschonten das Kind und von Holika blieb nur ein Häufchen Asche.”

Holi Festival Barcelona

Meine Schuhe nach dem ganzen Spaß :)

Wart ihr schon einmal beim original Holi? Oder, so wie ich, bei einem ähnlichen Festival außerhalb Indiens?

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann könnte dich auch „La Feria de April – das Oktoberfest Spaniens“ interessieren.