Fuerteventura

10 Dinge, die du auf Fuerteventura gesehen haben musst

Fuerteventura Reisetipps

Fuerteventura ist gerade bei den Deutschen verschrien als grosse Seniorenresidenz. Aber die Insel hat noch viel mehr zu bieten, als All Inclusive Hotels und Kaffeefahrten. Besonders in den Wintermonaten kann man auf der zweitgrössten Kanarischen Insel einen tollen Aktivurlaub verbringen.

Die Temperaturen sind mild und können von November bis März immer noch um die 20 Grad betragen. So lässt sich die beeindruckende Landschaft sehr gut entdecken.

Ich war gemeinsam mit zwei Freundinnen 5 Tage auf Fuerteventura und bin diese Woche wieder zurückgekommen. Das Wetter war toll und wir sind sehr viel gewandert. In diesem Artikel findest du meine Highlights.

 

Los Molinos

Handgrosse, ovale Steine, die in allen möglichen Grautönen matt am Strand liegen. Wenn sie von den eisblauen Wellen überspült werden, färben sie sich fast schwarz. Das Rauschen ist hypnotisierend. Jedes Mal wenn die meterhohen Wellen an die umliegenden Klippen schlugen, stand ich wie angewurzelt dort und schaute zu wie das Wasser in alle Richtungen spritzte. Ich hätte stundenlang nur dort stehen können.

Wenn du am Strand stehst und auf das Meer schaust, kannst du rechts auf einem kleinen Weg die Küste entlang gehen. Wahrscheinlich stundenlang. Wir waren eine Stunde unterwegs und konnten kein Ende sehen. Von dort oben hast du einen tollen Blick auf den Küstenstreifen und das Meer.

Los Molinos Fuerteventura Reisetipps

Los Molinos Fuerteventura Reisetipps

Los Molinos Fuerteventura Reisetipps

Los Molinos Fuerteventura Reisetipps

Strand von Risco del Paso

Dieser Strand eignet sich besonders für Familien mit kleinen Kindern, aber natürlich auch für jeden anderen. 😉 Das Besondere an diesem Strand ist die grosse Sandbank (ca. 4km lang). Von dem anliegenden Hügel hat man einen tollen Blick auf den Strand und die Küste. Hier haben wir unsere ersten freilaufenden Ziegen gesehen. Hautnah und so süss. :)

Sandbank Risco del Paso Fuerteventura Reisetipps

Sandbank Risco del Paso Fuerteventura Reisetipps

Strand von Morro Jable

Der Strand von Morro Jable beginnt erst sehr schmal in dem Dorf von Morro Jable und wird dann immer breiter bis man letztendlich an eine riesige Düne kommt. Nacktbaden ist hier offensichtlich erlaubt, denn wir haben fast nur nackte Leute gesehen. Nicht mein Fall. Ausserdem war es super schwer tolle Fotos zu knipsen, wenn man keinen Schnippie, etc. auf dem Bild haben möchte. Dennoch ein sehenswerter Strand mit einigen Strandrestaurants.

Playa Morro Jable Fuerteventura Reisetipps

Leuchtturm von Morro Jable

Auf unserem Weg nach Morro Jable sind wir bereits an dem Leuchtturm vorbeigefahren und ich wusste, hier muss ich auf dem Rückweg unbedingt anhalten, um ein Foto zu machen.

Du kannst über einen langen Holzsteg direkt zum Leuchtturm gelangen. Der Strand ist ebenfalls super schön. Direkt hinter dem Leuchtturm gibt es ein kleines Restaurant, von dem du einen tollen Blick auf das Meer hast. Hier lässt sich ein Sonnenuntergang sehr gut mit einem Drink geniessen.

Leuchtturm Morro Jable Fuerteventura Reisetipps

Vulkan La Oliva

Wir sind viel gewandert auf unserer Fuerteventura Reise. Eine meiner Lieblingsrouten war der Trail um den Vulkan La Oliva. Das Ganze dauert ca. 2 Stunden und eignet sich sehr gut für Wanderanfänger. Du kannst nicht nur einmal um den Vulkan gehen, sondern ihn auch besteigen. Eine Steintreppe führt bis zu einer kleinen Aussichtsplattform, von der du in den Krater schauen kannst. Wirklich beeindruckend.

Ausserdem hast du eine tolle Aussicht auf die trockene Landschaft mit ihren Kratern und Steinformationen. An sonnigen Tagen kann man sogar bis Lanzarote schauen. Die Insel befindet sich auf deiner linken Seite, wenn du mit dem Rücken zum Krater stehst.

Vulkan Wanderung La Oliva Fuerteventura Reisetipps

Vulkan Wanderung La Oliva Fuerteventura Reisetipps

Corralejo

Corralejo ist eine kleine Stadt mit Fischerdorf Charakter im Norden von Fuerteventura . Wir haben uns bei der Eisdiele El Gusto ein Eis gegönnt und sind dann an den Hafen spaziert. Dort haben wir den Ausblick auf das Meer genossen und den einheimischen Kindern beim Spielen zugeschaut.

Anschliessend sind wir die Promenade entlang geschlendert. In den vielen kleinen Restaurants am Hafen kannst du sicher gut Fisch essen. Auch in der Innenstadt gibt es ein grosses Angebot an Restaurants. Wenn du auf den Kanaren bist, solltest du auf jeden Fall einmal Papas Arrugadas bestellen. Das sind kleine Kartoffeln, die in Salzwasser gekocht werden und anschliessend mit Knoblauchdip (Mojo) gegessen werden. Sehr lecker!

Corralejo Fuerteventura Reisetipps

Die Dünen von Corralejo

Unweit des Hafens von Corralejo findest du den Parque Natural de las Dunas de Corralejo mit seinen wüstenähnlichen Sanddünen. Ein magischer Ort und für mich ein Highlight auf unserer Reise. Von den Dünen hast du einen tollen Blick aufs Meer und auf die Nachbarinsel Lanzarote.

Als wir die Dünen besuchten wurden wir erst einmal von einer Herde Ziegen begrüsst, die versuchten etwas Essbares am Anfang der Dünen zu finden.

Verschiedene Steinformationen bieten dir beim Sonnenbaden Schutz vor dem Wind, der an manchen Tagen ganz schön krass werden kann. Hier gibt es viele Leute, die die Badehose daheim gelassen haben. Bereite dich also schon einmal seelisch darauf vor, damit du nicht so überrascht wirst, wie wir. 😉

Dünen Corralejo Fuerteventura Reisetipps

Dünen Corralejo Fuerteventura Reisetipps

Dünen Corralejo Fuerteventura Reisetipps

Dünen Corralejo Fuerteventura Reisetipps

Wandern in La Pared – Rincón del Camello

Selbst wenn du kein Wanderfan sein solltest, empfehle ich dir den Wanderweg El Rincón del Camello in La Pared zu gehen. Die Landschaft ist atemberaubend. Er führt den Küstenstreifen entlang und du bist umgeben von Meer und Bergen. Eine tolle Kombination.

La Pared Fuerteventura Reisetipps

Mirador Astronómico de Sicasumbre

Auf unserem Weg von La Pared nach Ajuy kamen wir zufällig am Mirador Astronómico de Sicasumbre vorbei und mussten einfach anhalten.

Von hier hast du einen beeindruckenden Blick auf die bergige, trockene Landschaft, die in allen Erdtönen wie gemalt vor dir liegt. In der Nacht soll man hier sehr gut den Sternenhimmel beobachten können.

Mirador Fuerteventura Reisetipps

Mirador Fuerteventura Reisetipps

Höhle von Ajuy

In dem kleinen Dorf von Ajuy gibt es eine Menge zu sehen. Von dem schwarzen Sandstrand kannst du über einen Steinweg, der entlang der Küste führt zu der Höhle von Ajuy gehen. Hier sollen Piraten ihre Beute versteckt haben. Der Weg bis zur Höhle dauert nur etwa 15 min. und ist wirklich einen Besuch wert.

Ajuy Fuerteventura Reisetipps

Ajuy Fuerteventura Reisetipps

Ajuy Fuerteventura Reisetipps

Fuerteventura ist eine tolle Location, wenn man auf Wanderungen und Wassersport steht. Mir hat Teneriffa dennoch besser gefallen, weil die Insel grüner ist. Ich brauch auch immer ein wenig Vegetation auf meinen Reisen. 😉 Fuerteventura ähnelt an vielen Stellen einer Mondlandschaft und ist sehr trocken. Das gefällt mir auch, aber eben nicht nur.

Wanderung Fuerteventura Reisetipps

Warst du schon einmal auf Fuerteventura? Welche der Kanarischen Inseln ist dein Favorit?